Sonntag, 19. August 2018


  • Pressemitteilung BoxID 223363

Eine Million Zuschauer in "Heiße Ecke"

St. Pauli Musical feiert Besucherrekord im Schmidts TIVOLI

Hamburg, (lifePR) - "Heiße Ecke" - Das St. Pauli Musical feiert heute Abend im Hamburger Schmidts TIVOLI seinen 1.000.000sten Besucher: Die Theaterchefs Corny Littmann und Prof. Norbert Aust, die auch das legendäre Schmidt Theater betreiben, gratulierten Mandy Hering (25) aus Neuengamme. Weitere Jubiläumsgäste: Jasmin Wagner, Dagmar Berghoff, St.-Pauli-Präsident Stefan Orth u.v.a.

"Heiße Ecke" - uraufgeführt im September 2003 - ist die aktuell erfolgreichste in Deutschland geschriebene und produzierte Musiktheaterinszenierung. Mit dem St.-Pauli-Musical um 24 Stunden an einer Imbissbude auf dem Hamburger Kiez haben Regisseur Corny Littmann und sein Team der weltberühmten Reeperbahn ein musikalisches Denkmal gesetzt, das mittlerweile Zuschauer aus dem gesamten deutschsprachigen Raum begeistert. Das Erfolgsstück stammt von Martin Lingnau (Musik), Thomas Matschoß (Buch) und Heiko Wohlgemuth (Songtexte), die als Produktionsteam u. a. die Schmidt-Erfolge "Pension Schmidt" und "Villa Sonnenschein" schufen und mit dem Musical "Swinging St. Pauli" bundesweit Erfolge feierten.

Corny Littmann freut sich: "Der Abend ist für uns eine wunderbare Auszeichnung durch das Publikum. Seit 20 Jahren betreiben wir ohne öffentliche Zuschüsse zwei Privattheater - das ist nicht immer einfach, aber der Zuspruch der Zuschauer ist eine großartige, nein, die einzige und beste Motivation, es jeden Tag mit Lust und Freude wieder zu tun. Jetzt ist das Schmidt nicht nur Deutschlands erfolgreichstes Privattheater, sondern wir haben mit unserem derzeitigen Flaggschiff 'Heiße Ecke' auch noch die aktuell erfolgreichste deutsche Musiktheaterproduktion auf unserer Bühne. Norbert Aust und ich sind stolz auf unser Mitarbeiterteam, das diesen Erfolg mitgeschaffen und möglich gemacht hat." Und Prof. Norbert Aust ergänzt: "Eine Million Zuschauer bei einer deutschen Musicalproduktion, das ist Freude und Herausforderung zugleich. Auf der einen Seite ist das ein unglaublicher Erfolg, auf der anderen Seite wird man bei zukünftigen Produktionen auch immer daran gemessen werden. Aber noch ist kein Ende der 'Heiße Ecke' in Sicht, der Publikumszuspruch ist immer noch enorm. Ich freue mich immer, wenn mir Menschen sagen, dass sie das Stück noch nicht gesehen haben, denn das heißt ja, dass wir die Produktion noch lange spielen können - und ich sehe die 'Heiße Ecke' heute auch nach Dutzenden Besuchen immer noch so gerne wie bei der Premiere 2003."

In "Heiße Ecke" stehen seit rund 2000 Vorstellungen neun Darstellerinnen und Darsteller in über 50 Rollen und Kostümen auf der Bühne und präsentieren 22 großartige Songs in Ohrwurm- Qualität - live begleitet vom Original-TIVOLI-Orchester. Das einzige Musical auf der Reeperbahn über die Reeperbahn: hinreißend komisch, herzlich und anrührend, temporeich und mitreißend!

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

So klingt Dresden! - Dresdner Philharmonie unterstützt Bürgersingen vor dem Kulturpalast

, Kunst & Kultur, Dresdner Philharmonie

Oberbürgermeister Dirk Hilbert lädt die Dresdnerinnen und Dresdner am 25. August zu einem gemeinsamen Bürgersingen vor den Kulturpalast ein....

Videoscreening-Reihe Fade into You - Episode LXXII

, Kunst & Kultur, Kunsthalle Mainz

Fade into You – Videoscreening-Reihe am 22/08 Episode LXXII Real Life Escape Games sind ein zeitgenössisches Freizeitphänomen, bei dem die...

Körperkunst auf Goethes Spuren

, Kunst & Kultur, Toskanaworld GmbH

Aller guten Dinge sind drei: am Samstag, den 25. August findet in der Toskana Therme Bad Sulza der dritte Bodypainting-Termin mit Mirko Gerwenat...

Disclaimer