SCHAKO Laborcontroller LCO500: Raumluft und Temperatur im Griff

(lifePR) ( Kolbingen, )
.
- eigenständig: dezentrale und autarke Bilanzierung der Sollwerte für die Raumluftregelung (Zu- und Abluft) im Labor
- vielseitig: zusätzlich Ansteuerung von Heizkörperventilen und Umluftkühlgeräten
- flexibel: alle Ein- und Ausgänge frei programmierbar
- integrierbar: analoger/digitaler Datenaustausch zwischen Labor und GLT, optional über Busvernetzung

Die SCHAKO KG stellt auf der ISH in Frankfurt vom 15. - 19. März 2011 den neuen Laborcontroller LCO500 vor. Der LCO500 erfasst die Abluftvolumenstrom-Istwerte der Laborabzüge und bilanziert den Gesamtvolumenstromwert des Raumes. Aus der bilanzierten Luftmenge errechnet er dann die Sollwertvorgabe für die Raumzuluft- bzw. Raumabluftvolumenstromregler. Dabei werden die Druckvorgaben - Unterdruck bei Laboren, Überdruck bei Reinräumen - berücksichtigt.

Neben der Raumdruckregelung verfügt der LCO500 zusätzlich über zwei Analogausgänge zur Ansteuerung von Heizkörperventilen und potentialfreie Relaiskontakte zur Ansteuerung von Umluftkühlgeräten.

Alle Ein- und Ausgänge sind frei programmierbar, d.h. mehrere Räume können zusammengefasst und mit einem Laborcontroller geregelt werden. Dabei arbeitet der LCO500 dezentral und autark und kann damit die Gebäudeleittechnik entlasten.

Der LCO500 verfügt über zehn Analogeingänge für zehn Laborabzüge und acht Analogausgänge zur Ansteuerung von max. acht Raumzuluft-/Raumabluftvolumenstromreglern. Darüber hinaus stehen acht digitale Ein- und Ausgänge zur Verfügung.

In die Gebäudeleittechnik (GLT) kann der LCO500 über die Bussysteme BACnet, ModBus oder LON eingebunden werden.

Gemeinsam mit weiteren Messeneuheiten stellt SCHAKO den Laborcontroller LCO500 auf der ISH am SCHAKO Messestand, in Halle 11.1, Stand B41 vor.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.