Freitag, 22. September 2017


  • Pressemitteilung BoxID 135334

Corporate Governance

Leitung und Überwachung börsennotierter Unternehmen

Stuttgart, (lifePR) - Die Globalisierung der Kapitalmärkte hat in den letzten Jahren sowohl auf Seiten der Praxis als auch der Wissenschaften zu einer interdisziplinären Auseinandersetzung mit Fragen der Unternehmensleitung und -überwachung geführt. Hinter diesem Sachverhalt steht die Diskussion um die Grundordnung der Corporate Governance (CG), die den rechtlichen und faktischen Ordnungsrahmen für die Leitung und Überwachung eines Unternehmens darstellt. Die CG weist in Deutschland vor allem durch das dualistische System von Vorstand und Aufsichtsrat sowie durch die Mitbestimmung im internationalen Vergleich bedeutsame Besonderheiten auf. Der Themenkomplex wurde durch den Gesetzgeber anhand zahlreicher neuer Vorschriften, durch die Rechtsprechung, durch verschiedene private Initiativen und durch regierungsamtlich eingesetzte Kommissionen (Regierungskommission CG und Regierungskommission Deutscher CG Kodex) aufgegriffen.

Seit 2003 ist das Gebiet der CG förmlich explodiert. Das Aktiengesetz ist mittlerweile 18mal geändert worden. Viele dieser Reformen versuchten, verbesserte Rahmenbedingungen für die CG zu schaffen. Der Corporate Governance Kodex ist ebenfalls beinahe jedes Jahr geändert worden, hat neue Probleme aufgegriffen und zusätzliche Empfehlungen und Anregungen gebracht.

Zu alledem ist die Finanzmarktkrise dazugekommen, die viele unserer herkömmlichen Vorstellungen auf den Prüfstand gestellt hat und zu weiteren tiefgreifenden Reformen im Bank-, Finanz-, Kapitalmarkt- und Aktiengesetz führen wird. Das gilt nicht nur für Deutschland, sondern auch für Europa und international.

Fazit: Corporate Governance ist deshalb mehr denn je gefragt.

Quelle: Hommelhoff/Hopt/v. Werder, Handbuch Corporate Governance

2. Auflage, 983 S., Geb., EUR 169,95, ISBN: 978-3-7910-2596-4

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Buntes Programm beim Kühlungsborner Herbst

, Freizeit & Hobby, Touristik-Service-Kühlungsborn GmbH

Vom 29. September bis 3. Oktober treffen bayerische Festtradition und norddeutsche Gastlichkeit aufeinander. Beim Kühlungsborner Herbst erleben...

Freilichtmuseum Beuren am Feiertag geöffnet

, Freizeit & Hobby, Freilichtmuseum Beuren

Das Museumsdorf am Fuß der Schwäbischen Alb, das Freilichtmuseum Beuren, lädt auch am Feiertag, dem Tag der Deutschen Einheit am 3. Oktober,...

Schlossherbst: der traditionelle Herbstmarkt auf Schloss Dyck lockt mit regionaler Vielfalt und Unterhaltung für die ganze Familie

, Freizeit & Hobby, Stiftung Schloss Dyck

Als Fest für den Herbst feiert die Stiftung Schloss Dyck ihren Schlossherbst vom 30. September bis 3.  Oktober 2017. Bereits seit 2010 gilt dieses...

Disclaimer