Erste Geburt im neuen Sana Klinikum Landkreis Biberach

Luan Maxim kam noch während des Umzugs am 11. September zur Welt

(lifePR) ( Biberach, )
Neben dem erfolgreichen Patientenumzug und der damit einhergehenden Verlagerung der klinischen Versorgung in das neue Sana Klinikum Landkreis Biberach auf dem Gesundheitscampus am Hauderboschen gab es im neuen Sana Klinikum heute noch einen Grund zum Feiern: Luan Maxim ist als erstes Baby im dortigen Geburtszentrum noch während des Umzugs auf die Welt gekommen.

Ein ganz besonderes Einweihungsgeschenk hat der Storch in das neue Biberacher Klinikum gebracht: Während des laufenden Patientenumzugs auf den Gesundheitscampus am 11. September hallten bereits die kräftigen Schreie des ersten Babys aus dem Kreißsaal im ersten Stock. Luan Maxim kam um 12.55 Uhr per Kaiserschnitt mit einer Größe von 51 Zentimetern und 2.940 Gramm auf die Welt. Für Familie Kemmer ist es das dritte Kind.

Die hochmodernen Kreißsäle im neuen Klinikgebäude waren bereits vollständig ausgestattet und bereit, die medizinische Versorgung der werdenden Mütter und Neugeborenen nahtlos und sicher gewährleisten zu können. „Wir haben uns alle sehr intensiv auf den heutigen Umzug in unsere neuen Räumlichkeiten vorbereitet“, erklärt die Leitende Hebamme Hildegard Schlumberger. „Wir freuen uns daher sehr über unser erstes Neugeborene. Die Geburt verlief reibungslos und sowohl das Baby als auch die Mama sind wohlauf. Wir gratulieren den frischgebackenen Eltern und wünschen der ganzen Familie eine schöne Zeit des Kennenlernens.“

Neben der modernen Ausstattung überzeugt am neuen Standort auch das helle und freundliche Ambiente und schafft damit eine Wohlfühl-Atmosphäre für Mutter und Kind. „Wir freuen uns, die gewohnt persönliche, individuelle sowie hochwertige Betreuung unserer Patientinnen und Babys künftig in den neuen Räumlichkeiten anbieten zu können“, so Chefarzt Privatdozent Dr. Dominic Varga. „Neben dem erhöhten Komfort bieten die neuen hochmodernen Kreißsäle, davon einer mit Geburtswanne, sowie die optimierten Strukturen noch mehr Sicherheit für die werdenden Mütter sowie die Neugeborenen.“
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.