"Dresdner Gesprächskreise im Ständehaus": Peer Steinbrück spricht am 19. Juni 2012 über Parteiendemokratie in Deutschland

(lifePR) ( Dresden, )
Peer Steinbrück (SPD) wird am Mittwoch zur dritten Auflage der "Dresdner Gesprächskreise im Ständehaus" in die Landeshauptstadt kommen. Vor 100 geladenen Gästen spricht der Politiker um 18 Uhr im Großen Saal des Ständehauses zum Thema "Parteiendemokratie in Deutschland - Gesicht und Substanz des politischen Personals".

Seine Impulse und Ideen werden in der anschließenden Podiumsdiskussion vertieft. An dieser Diskussionsrunde wirken neben Peer Steinbrück die Landtagsabgeordnete Petra Köpping (SPD), der stellvertretende Chefredakteur des SPIEGEL; Dr. Martin Doerry, sowie Landtagspräsident Dr. Matthias Rößler mit. Es moderiert Professor Wolfgang Donsbach, Direktor des Instituts für Kommunikationswissenschaft an der Philosophischen Fakultät der TU Dresden.

Der frühere Bundesfinanzminister (2005 - 2009) und heutige Bundestagsabgeordnete Peer Steinbrück gilt als brillanter, und redegewandter Charakterkopf seiner Partei. In seine Amtszeit als Bundesfinanzminister der Großen Koalition fiel die Wirtschaftskrise 2008/2009. Steinbrück avancierte zum durchsetzungsstarken und kompetenten Krisenmanager an der Seite von Bundeskanzlerin Angela Merkel. In jüngster Zeit wurde er mehrfach als möglicher Kanzlerkandidat seiner Partei zur nächsten Bundestagswahl gehandelt.

Im Rahmen der Veranstaltungsreihe "Dresdner Gesprächskreise im Ständehaus" lädt Landtagspräsident Dr. Matthias Rößler regelmäßig hochkarätige Persönlichkeiten nach Dresden ein, um so Diskussionen über aktuelle gesellschaftspolitische Fragen anzustoßen. "Ich verstehe dies als meinen Beitrag zur Förderung des gesellschaftlichen Diskurses", sagte Rößler. In der Vergangenheit hatte der Präsident des Sächsischen Landtags so bereits den CDU-Politiker Friedrich Merz sowie den ehemaligen Vizepräsidenten des Bundesverfassungsgerichts, Professor Udo Di Fabio, nach Dresden geholt.

Dresdner Gesprächskreis im Ständehaus

Thema: Peer Steinbrück: "Parteiendemokratie in Deutschland - Gesicht und Substanz des politischen Personals"
Datum: Dienstag, 19. Juni 2012
Ort: Ständehaus (Großer Saal), Schlossplatz 1, 01067 Dresden
Zeit: 18:00 Uhr

Die Vertreter der Medien sind herzlich eingeladen. Bitte melden Sie sich hierzu bis zum 19. Juni, 14:00 Uhr, in der Pressestelle des Sächsischen Landtags an.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.