lifePR
Pressemitteilung BoxID: 383298 (Saarländischer Rundfunk)
  • Saarländischer Rundfunk
  • Funkhaus Halberg
  • 66100 Saarbrücken
  • http://www.sr-online.de/
  • Ansprechpartner
  • +49 (681) 6022040

Festival Max Ophüls Preis 2013: "Fritz-Raff-Drehbuchpreis" geht an Katharina Kress für das Drehbuch zu dem Film "Scherbenpark"

(lifePR) (Saarbrücken, ) Mit dem "Fritz-Raff-Drehbuchpreis", vergeben von SR und ZDF, wurde am Samstag, 26. Januar, im E-Werk Saarbrücken anlässlich der 34. Auflage des Festvals Max Ophüls Preis Katharina Kress für ihr Drehbuch zu dem Film "Scherbenpark" von Bettina Blümner ausgezeichnet.

Die Begründung der Jury: "Den Titel für ihren ersten Roman hat die siebzehnjährige Sascha schon gefunden: "Die Geschichte einer hirnlosen rothaarigen Frau, die noch leben würde, wenn sie auf ihre kluge Tochter gehört hätte." Sascha ist aus Moskau nach Deutschland gekommen und lebt mit ihren beiden jüngeren Geschwistern in einer kleinen Wohnung in der Hochhaussiedlung Scherbenpark. Hier musste sie miterleben, wie der Stiefvater ihre Mutter tötete.

Basierend auf dem gleichnamigen Roman von Alina Bronsky hat Katharina Kress ein kraftvolles Drehbuch geschrieben, dessen Figuren wunderbar leicht zwischen ungeschönter Tragik und lebensbejahendem Humor oszilieren. Mit bestechendem Timing und präziser Situationskomik erzählt sie glaubwürdig und unterhaltsam von Saschas Kampf gegen die Gespenster der Vergangenheit.

Katharina Kress gelingt es eindrucksvoll, die herausfordernde Aufgabe einer eigenständigen Romanadaption zu bewältigen. Den respektlos frechen Ton der Ich-Erzählerin des Romans überträgt sie kongenial in ihr Drehbuch und schafft so eine anrührende und lebendige Filmfigur, die man lange nicht vergessen wird."

Der Saarländische Rundfunk und das Zweite Deutsche Fernsehen vergeben zur Förderung der Arbeit von Drehbuchautorinnen und Drehbuchautoren im Nachwuchsbereich im Rahmen des Festivals Max Ophüls Preis den mit 13.000 Euro dotierten "Fritz-Raff-Drehbuchpreis".