Montag, 29. Mai 2017


  • Pressemitteilung BoxID 60352

FERNSEHFONDS AUSTRIA fördert mit EUR 224.000,- "Balkan Express" - zehnteilige Reihe ab morgen im ORF

(lifePR) (Wien, ) "Morgen startet die Dokumentarserie 'Balkan Express' der pre tv mit den Ländern Montenegro und Mazedonien im ORF. Die Serie schildert hautnah und unvoreingenommen die heutige Lebensrealität am Balkan jenseits aller Klischees und Vorurteile", gibt Dr. Alfred Grinschgl, Geschäftsführer der RTR-GmbH für den Fachbereich Rundfunk, den Sendetermin des vom FERNSEHFONDS AUSTRIA mit EUR 224.000,- geförderten Projektes bekannt.

"Gerade bei mehrteiligen internationalen Projekten ist es wichtig, dass man bei der Finanzierung rasch und unbürokratisch unterstützt wird. Dies alles hat der FERNSEHFONDS AUSTRIA im Rahmen des Projektes 'Balkan Express' für die Firma pre tv geleistet, wofür wir sehr dankbar sind", unterstreicht pre tv-Geschäftsführer Mag. Nikolaus Wisiak die Wichtigkeit öffentlicher Fördertätigkeit.

Die TV-Dokumentarserie "Balkan Express" begibt sich auf eine vorerst sechsteilige Forschungsreise in die Länder Montenegro, Mazedonien, Albanien, Kosovo, Bosnien-Herzegowina und Serbien. In weiteren vier Teilen, die im Herbst 2008 ausgestrahlt werden, geht es um Rumänien, Bulgarien, Griechenland und die Türkei. Von Novi Sad bis Istanbul, von Tirana bis Plovdiv wird der "Balkan" in großem Stil dem Publikum nahe gebracht - der Zuseher erfährt Unbekanntes und Überraschendes: die Schönheit von Regionen und Städten, Eigenarten der Kultur, aber auch Spannungen und Probleme sowie Altlasten der Vergangenheit.

Die Gesamtherstellungskosten für insgesamt 10 Folgen betrugen EUR 1.118.459. Zur Finanzierung trugen zusätzlich zu pre-TV 20 % der FERNSEHFONDS AUSTRIA, jeweils 22,4 % der ORF und die ERSTE Stiftung sowie 7,2 % das Land Steiermark bei.

Die ersten beiden Folgen werden morgen um 23.00 Uhr bzw. 23.50 Uhr auf ORF 2 ausgestrahlt.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Kein 112-Notruf zurzeit in Feldatal und Mücke (Zeit: 12.08 Uhr Montag)

, Medien & Kommunikation, Kreisausschuß des Vogelsbergkreises

Ausfall der Notrufleitungen (112) in den Gemeinden Feldatal und Mücke. Weitere Meldung folgt sobald behoben. Bei Notrufen über die Polizei 110...

wdv-Gruppe pusht Augmented Reality und kooperiert mit turi2 edition #4 Innovation

, Medien & Kommunikation, wdv Gesellschaft für Medien & Kommunikation mbH & Co. OHG

Die wdv-Gruppe unterstützt die neueste Ausgabe turi2 edition mit Augmented Reality (AR). Die Nummer #4 des Bookazines beschäftigt sich mit dem...

Mit dem alten Handy Gutes tun

, Medien & Kommunikation, Diakonisches Werk der evangelischen Kirche in Württemberg e.V.

Beim „Fest der weltweiten Kirche und Mission“ am Pfingstmontag (5. Juni 2017) sammelt der Trägerkreis der landesweiten „Handy-Aktion in Baden-Württemberg“...

Disclaimer