Samstag, 21. April 2018


  • Pressemitteilung BoxID 682374

Die RundfunkchorLounge startet in die zweite Saison

Bettina Rust moderiert Abend zum Thema »Beruf und Berufung« im silent green

Berlin, (lifePR) - Die RundfunkchorLounge, das neue Erfolgsformat des Chores, geht in die zweite Saison. Bettina Rust präsentiert den ersten Abend am 22. November zum Thema »Beruf und Berufung« im silent green Kulturquartier in Berlin-Wedding. Neben Vokalmusik in großer und kleiner Besetzung erwarten das Publikum erneut anregende Gespräche mit wechselnden Gästen und Themen in entspannter Atmosphäre, DJ Jueri Gagarino sorgt für das passende Ambiente. 

Nach drei ausverkauften ersten Durchgängen beleuchtet die kommende RundfunkchorLounge jüngste gesellschaftliche Entwicklungen in puncto Beruf oder Berufung, Hobby, Leidenschaft oder Profession. Die rbb-Moderatorin Bettina Rust, bekannt für ihre legendäre »Hörbar Rust« auf radioeins, diskutiert mit Prof. Ulrich Weinberg, Leiter der School of Design Thinking am Potsdamer Hasso-Plattner-Institut, und dem Journalisten und Autoren Michael Wolf, mit dem leidenschaftlichen Pädagogen und Musiklehrer Heiko Ramsthaler sowie mit Chefdirigent Gijs Leenaars und Mitgliedern des Rundfunkchores Berlin. Was heißt »Arbeit« heute? Muss der Begriff in einer digitalisierten und globalisierten Welt neu definiert werden? Stirbt das klassische »Hobby« aus? 

Die Musik spiegelt das Thema des Abends: In der achteckigen Kuppelhalle erklingen Teile aus der »Petite Messe solennelle« von Rossini, der seine Profession stets nur als Mittel verstand, genug Geld zu verdienen – um sich schließlich ganz seiner Leidenschaft zu widmen: dem Kochen. Dazu ein Psalm des »Hobbykomponisten« und »eigentlichen« Versicherungsagenten Charles Ives, der das Komponieren bewusst in die Freizeit verlegte, sowie Musik von Mendelssohn Bartholdy, der nie zwischen Hobby und Beruf wählen musste, und Werke von Barber, der seiner Mutter bereits mit neun Jahren schrieb: »Meine Bestimmung ist, Komponist zu werden.« Dazu steht Kammermusikalisches von Modest Mussorgski auf dem Programm.

silent green Kulturquartier
22. November 2017
Mi 19.30 Uhr 

RundfunkchorLounge
Werke von Rossini, Barber, Mendelssohn Bartholdy, Mussorgski und Ives 

Rundfunkchor Berlin
Solisten des Rundfunkchores Berlin
Gijs Leenaars Klavier und Dirigent
Benjamin Goodson Dirigent
Bettina Rust Moderation
Jueri Gagarino DJ-Set 

Gesprächsgäste:
Prof. Ulrich Weinberg Leiter School of Design Thinking
Michael Wolf freier Journalist
Heiko Ramsthaler Pädagoge John-Lennon-Gymnasium 

Tickets: 10 € • Sitzplätze nach Verfügbarkeit.
Tel. (030) 20 29 87 22 • tickets@rundfunkchor-berlin.de

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Voraufführung des Lilienmusicals "AUS TRADITION ANDERS"

, Kunst & Kultur, Staatstheater Darmstadt

Am 27. April um 19.30 Uhr haben Musical- und Fußballbegeisterte die Gelegenheit, eine Voraufführung des Lilienmusicals AUS TRADITION ANDERS zu...

Darlene Love und Ed Enoch & The Stamps kommen zum 17th European Elvis Festival nach Bad Nauheim

, Kunst & Kultur, Bad Nauheim Stadtmarketing und Tourismus GmbH

Vom 17. bis 19. August steigt im hessischen Bad Nauheim einmal mehr das längst zu einem Top-Event gewordene European Elvis Festival. Fans des...

Tatortkommissarin in anderer Mission: Mechthild Großmann im Lesungskonzert mit dem Philharmonischen Chor Dresden

, Kunst & Kultur, Dresdner Philharmonie

In einem Konzert mit Lesung, mit dem an das Ende des Ersten Weltkriegs vor 100 Jahren erinnert wird, führt Großmann nun durch Passagen aus Erich...

Disclaimer