Dienstag, 30. Mai 2017


  • Pressemitteilung BoxID 139209

260.000 Zuschauer gucken täglich die "Abendschau"

(lifePR) (Berlin, ) Die "Abendschau", das regionale Nachrichtenmagazin des rbb Fernsehens blickt auf ein erfolgreiches Jahr 2009 zurück. Im Vergleich zum Vorjahr konnte die Sendung ihren Marktanteil von 24,8 auf 25,1 Prozent steigern. Somit schalteten im Jahresdurchschnitt 260.000 Zuschauer täglich um 19.30 Uhr die Abendschau ein.

Im bundesweiten Vergleich unter den regionalen Nachrichtensendungen belegt die "Abendschau" den zweiten Platz hinter dem "Nordmagazin" aus Mecklenburg-Vorpommern des NDR Fernsehens.

"Abendschau"-Chef Peter Laubenthal: "Dieser zweite Platz ist ein Beleg dafür, dass wir mit unserem Sendungskonzept richtig liegen. Die Veränderungen in der Moderation und im Design der Sendung, die wir in den vergangen Jahren vorgenommen haben, sind angenommen worden."

Honorarfreie Fotos sind unter www.ard-foto.de abrufbar

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Roadshow der Diakonie macht am 2. Juni 2017 am Carlo-Schmid-Gymnasium in Tübingen Station

, Medien & Kommunikation, Diakonisches Werk der evangelischen Kirche in Württemberg e.V.

Die Roadshow der Diakonie Württemberg macht am 2. Juni 2017 am Carlo-Schmid-Gymnasium in Tübingen Station. Mitarbeitende der Diakonie in Württemberg...

Kein 112-Notruf zurzeit in Feldatal und Mücke (Zeit: 12.08 Uhr Montag)

, Medien & Kommunikation, Kreisausschuß des Vogelsbergkreises

Ausfall der Notrufleitungen (112) in den Gemeinden Feldatal und Mücke. Weitere Meldung folgt sobald behoben. Bei Notrufen über die Polizei 110...

wdv-Gruppe pusht Augmented Reality und kooperiert mit turi2 edition #4 Innovation

, Medien & Kommunikation, wdv Gesellschaft für Medien & Kommunikation mbH & Co. OHG

Die wdv-Gruppe unterstützt die neueste Ausgabe turi2 edition mit Augmented Reality (AR). Die Nummer #4 des Bookazines beschäftigt sich mit dem...

Disclaimer