Montag, 27. Februar 2017


  • Pressemitteilung BoxID 139209

260.000 Zuschauer gucken täglich die "Abendschau"

(lifePR) (Berlin, ) Die "Abendschau", das regionale Nachrichtenmagazin des rbb Fernsehens blickt auf ein erfolgreiches Jahr 2009 zurück. Im Vergleich zum Vorjahr konnte die Sendung ihren Marktanteil von 24,8 auf 25,1 Prozent steigern. Somit schalteten im Jahresdurchschnitt 260.000 Zuschauer täglich um 19.30 Uhr die Abendschau ein.

Im bundesweiten Vergleich unter den regionalen Nachrichtensendungen belegt die "Abendschau" den zweiten Platz hinter dem "Nordmagazin" aus Mecklenburg-Vorpommern des NDR Fernsehens.

"Abendschau"-Chef Peter Laubenthal: "Dieser zweite Platz ist ein Beleg dafür, dass wir mit unserem Sendungskonzept richtig liegen. Die Veränderungen in der Moderation und im Design der Sendung, die wir in den vergangen Jahren vorgenommen haben, sind angenommen worden."

Honorarfreie Fotos sind unter www.ard-foto.de abrufbar

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Film "Hacksaw Ridge - Die Entscheidung" über Adventist Desmond Doss erhält 2 Oscars

, Medien & Kommunikation, Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Deutschland / Süddeutscher Verband KdöR

APD Bei der 89. Oscar-Verleihung am 26. Februar im Dolby Theatre, Los Angeles, erhielt das Kriegsdrama „Hacksaw Ridge – Die Entscheidung" von...

hl-studios: Digitalisierung zum Anfassen

, Medien & Kommunikation, hl-studios GmbH - Agentur für Industriekommunikation

In digitale Welten eintauchen, mit HoloLens, Oled- und Touch-Displays spielen und von Experten erfahren, wie Realität virtuell wird: hl-studios,...

"Sieben Wochen ohne Sofort"

, Medien & Kommunikation, Diakonisches Werk der evangelischen Kirche in Württemberg e.V.

Das Diakonische Werk Württemberg ruft zum Innehalten und Nachdenken auf. In der Fastenzeit setzt die Diakonie sieben Wochen lang vom 1. März...

Disclaimer