Einmal durchatmen bitte

Landurlaub in Südtirol mit "Roter Hahn": Freiraum für Körper, Geist und Seele

(lifePR) ( Bozen/Südtirol, )
Dass Urlaub auf dem Südtiroler Bauernhof der Seele mindestens so gut tut wie dem Körper, wissen Kenner der Marke „Roter Hahn“ nicht erst seit Corona. Denn schon die frische Gebirgsluft wirkt sich positiv auf die physische und psychische Gesundheit aus. „Weitaus mehr zählen derzeit aber die Freiräume, welche die ländlichen Domizile auf der Südseite der Alpen bieten“, weiß Dr. Hans Kienzl, Marketingleiter des Qualitätssiegels. Kleine Strukturen mit maximal fünf Ferienwohnungen garantieren die individuelle Betreuung durch die Gastgeberfamilie ebenso wie ausreichend Privatsphäre, selbst bei den Mahlzeiten: Denn auf Wunsch wird das Frühstück mit zahlreichen hofeigenen Produkten von der Bäuerin direkt vor die Tür geliefert. Wie sich die „Roter Hahn“-Mitgliedsbetriebe darüber hinaus auf die aktuelle Situation eingestellt haben und warum Kienzl demnächst selbst Urlaub auf einem Bauernhof in Südtirol macht, erzählt er im Folgenden. Nähere Infos sowie ein Link zu den aktuellen An- und Abreisehinweisen für Südtirol unter www.roterhahn.it

„Urlauber vertrauen der Marke ,Roter Hahn‘, und das zu Recht: Wir arbeiten seit je transparent, nachhaltig und im Einklang mit der Natur. Bei unseren Mitgliedern gibt es hauptsächlich Produkte vom eigenen Hof. Serviert werden diese beim Frühstück unter freiem Himmel oder in der eigenen Ferienwohnung. Da lassen sich die vorgeschriebenen zwei Meter Sicherheitsabstand ganz natürlich einhalten. Wer mag, wandert oder radelt direkt ab Unterkunft los und genießt die Schönheit der Südtiroler Bergwelt aktiv beziehungsweise genussvoll vom Liegestuhl im Bauerngarten. Solche Freiräume fernab der Touristenhochburgen sind derzeit unbezahlbar.

Seit Beginn der Coronakrise haben wir 23 Mitteilungen an unsere Betriebe geschickt, und das waren nicht die letzten. Damit wollen wir die Bauersfamilien optimal bei allen notwendigen Vorbereitungen für den verspäteten Saisonstart 2020 unterstützen. So wurde etwa eine Hygiene-Checkliste erstellt, an der sie sich orientieren müssen. Wir geben Instruktionen zu Abstandsregelungen und Empfehlungen für Stornobedingungen. Zudem beraten wir sie in Sachen Kommunikation. Der Leitfaden umfasst Strategien für alle Kanäle von der eigenen Website bis zum Social-Media-Auftritt sowie den direkten Kontakt mit den Gästen.

Sorgen um die Zukunft von „Roter Hahn“ mache ich mir daher nicht – im Gegenteil. In zwei Wochen verbringe ich mit meiner Familie selbst Ferien auf einem Bauernhof in Südtirol. Denn das, was Urlauber jetzt besonders zu schätzen wissen, ist bei uns schon seit Jahren die Regel: Jede Menge Platz und ungestörte Privatsphäre, allein dank der großzügigen Ferienwohnungen. Hinzu kommt die herzliche Gastfreundschaft der Bauersfamilie plus das gute Gefühl einer sicheren Umgebung. Abgesehen davon gibt es kaum einen gesünderen Urlaub als auf dem Südtiroler Bauernhof, denn die frische Bergluft beruhigt gereizte Atemwege und der niedrige Luftdruck hat einen positiven Effekt auf Immunsystem und Abwehrkräfte.“
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.