Aus alt mach neu

Renoviert und restauriert: Südtirols historische "Roter Hahn"-Höfe

(lifePR) ( Bozen/Südtirol, )
Wo ehrwürdige Mauern Geschichte(n) erzählen, wird heute lieber saniert als neu gebaut – besonders in Südtirol. Mehr denn je liegt den Besitzern der Erhalt von jahrhundertealtem Stein, romanischen Gewölben oder rustikalen Holzvertäfelungen am Herzen. Bei vielen Bauernhöfen der Qualitätsmarke „Roter Hahn“ hat man die historischen Strukturen sorgfältig restauriert und, kombiniert mit modernster Technik, in elegante Urlaubsdomizile verwandelt. Um den antiken Charme der Betriebe bestmöglich zu bewahren, wird bei der Inneneinrichtung stets auf natürliche, authentische sowie hochwertige Materialien Wert gelegt. Neben einer aufregenden Architektur im Spannungsfeld zwischen Alt und Neu dürfen sich Urlauber während ihres Aufenthalts auch auf allerlei hofeigene Produkte und die Herzlichkeit der Bauersfamilie freuen. www.roterhahn.it

Romanik trifft Moderne – Ansitz Schneeburg

Der denkmalgeschützte Obst- und Weinhof Ansitz Schneeburg in Eppan/Südtirols Süden ist seiner traditionellen Bauweise treu geblieben. Dank der Verwendung von hochwertigen Bausubstanzen konnte Familie Pardatscher den unverwechselbaren Zauber des geschichtsträchtigen Gebäudes wieder zum Leben erwecken. Zusätzlich zu romanischen Rundbögen und Gewölben wurden auch Fenster- und Tür-Umrahmungen sowie der alte Dachstuhl freigelegt. Behutsam integriert, sorgt zeitgemäßes Mobiliar in den Ferienwohnungen für ein besonderes Ambiente. Wer mag, unternimmt mit dem Bauern eine Hofführung inklusive Verkostung im historischen Weinkeller. www.ansitz-schneeburg.com

 

Lebensspuren aus dem 15. Jahrhundert – Hofer-Hof

Ein wahrlich uraltes Südtiroler Bauernhof-Juwel findet sich im sonnenverwöhnten Afers bei Brixen/Eisacktal. Mit großer Leidenschaft und viel Liebe zum Detail verwandelten Alexander und Marion Jocher den 600 Jahre alten Hofer-Hof in ein komfortables und harmonisches Zuhause für sich und ihre Urlaubsgäste. Die drei grundsanierten Apartments spiegeln den antiken Flair des denkmalgeschützten „Roter Hahn“-Betriebs wider, dezente Farben und natürliche Baustoffe sorgen für ein behagliches Wohngefühl. Unebner Kalkputz und dicke Steinmauern bringen die historische Substanz zur Geltung und vereinen sie mit modernen Elementen zu einem stimmigen Gesamtbild. www.hoferhof-plose.com

Außen Tradition, innen Eleganz – Pröfinghof

Der Pröfinghof in Partschins/Meraner Land befindet sich seit mehr als 100 Jahren im Besitz der Tappeiners. Auf dem ruhigen und sonnigen Landgut an der Grenze zum Vinschgau veredelt die Bauersfamilie ihre hofeigenen Produkte ausschließlich in Handarbeit und serviert sie ihren Gästen beim täglichen Frühstück in Form von Fruchtaufstrichen, Saft, Sirup sowie Honig, Tee und anderen Köstlichkeiten. Mit der Neueröffnung im August 2019 legte der Bio-Obsthof beim Umbau seines alten Stadels auch in Sachen Architektur nach: Hinter jahrhundertealten Backsteinen und großen Fensterfassaden wurden fünf lichtdurchflutete Apartments geschaffen, deren Mix aus authentischem Altholz, unverputzten Wänden und coolen Designmöbeln dem Pröfinghof seinen besonderen Charme verleiht. www.proefinghof.com 

Alles Holz seit 1788 – Bruggerhof

Die Bauern des Bruggerhofs in Prags/Dolomiten, Mitglied der Qualitätsmarke „Roter Hahn“, legen schon seit Generationen Wert auf die Verarbeitung von Holz aus dem eigenen Wald –  und das bis heute. So entstanden auf dem traditionellen Bauernhof erst kürzlich vier neue Ferienwohnungen, ausgekleidet mit naturbelassenem Stadelholz. Schmuckstück ist die jahrhundertealte rustikale Zirbenstube mit Bauernofen, wo Urlauber gern zum gemeinsamen Abendessen oder auf ein Glas Wein mit ihren Gastgebern zusammensitzen. Besonders freut sich Bauersfamilie Taschler, ihre Gäste dort mit köstlichen hofeigenen Produkten, etwa beim Frühstück, zu verwöhnen. www.bruggerhof.bz.it

Weitere Auskünfte

„Roter Hahn" – Urlaub auf dem Bauernhof in Südtirol    Südtiroler Bauernbund

K.-M.-Gamper-Straße 5    I-39100 Bozen   

Fon +39 0471 999325    info@roterhahn.it    www.roterhahn.it

 
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.