Zweiter Jahrgang zur Fortbildung „Business Mediator RICS“ startet im Januar 2009

Veranstaltung „Mediation – Mode oder schon Alternative?“ auf der Expo Real

(lifePR) ( Frankfurt am Main, )
Nachdem die Royal Institution of Chartered Surveyors (RICS) Deutschland in Zusammenarbeit mit der EUCON, Europäisches Institut für Conflict Management e.V., den ersten Fortbildungs-Jahrgang zum Business Mediator RICS "Wirtschaftsmediation für die internationale Immobilienwirtschaft" erfolgreich abgeschlossen hat, startet der zweite Jahrgang im Januar 2009.

Der Kurs richtet sich an alle RICS-Mitglieder in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Er umfasst acht Module, die theoretische und praktische Kenntnisse zur Mediation und auch zu anderen Verfahren der alternativen Konfliktbeilegung - mit speziellem Augenmerk auf die Immobilienbranche - vermitteln. Das Ausbildungskonzept trainiert dabei auch den Schwerpunkt Verhandlungsführung durch mediative Kommunikationskompetenzen. Eine internationale Erweiterung des Kurses ist in London möglich. Kooperationspartner vor Ort ist die CMI, eine der führenden international tätigen Organisationen im Bereich Alternative Dispute Resolution.

Prof. Dr. Winfried Schwatlo MRICS, Vorsitzender des Faculty Board Dispute Resolution der RICS: "Wir sind sehr stolz, dass wir mit unserem innovativen Fortbildungskonzept hierzulande eine Vorreiterrolle bei der Etablierung der Mediation in der Immobilienwirtschaft einnehmen."

"Es ist unser Ziel eine neue Kommunikations- und Konfliktkultur zu fördern. Für mich war die Fortbildung bereichernd und sofort im Wirtschaftsleben umsetzbar. Ich habe viel über das Verhalten in Konflikten lernen können", so Friedrich H. Haffner MRICS, organisatorischer Leiter des zweiten Jahrgangs der Fortbildung und Jahrgangsbester des ersten Jahrganges.

Die RICS lädt in diesem Zusammenhang zu ihrer Veranstaltung "Mediation - Mode oder schon Alternative? Wege zu einer neuen Konfliktkultur in der Immobilienwirtschaft" am 8. Oktober von 11 Uhr bis 12 Uhr im Rahmen der Expo Real in München an den Stand A1.033 ein.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.