Montag, 18. Dezember 2017


  • Pressemitteilung BoxID 675409

RICS feiert 150-jähriges Bestehen

Frankfurt am Main, (lifePR) - Die RICS startet anlässlich ihres 150-jährigen Bestehens im nächsten Jahr die Kampagne „Pride in The Profession: Celebrating 150 years of surveying successes”. Dabei sind die weltweit mehr als 125.000 Mitglieder dazu aufgefordert, Beiträge und Personen aus der Immobilienbranche zu nominieren, die dem Wohl der Gesellschaft in den vergangenen 150 Jahren gedient haben.

Highlights der Kampagne sind beispielsweise das erste weibliche RICS-Mitglied Irene Barcley und ihr Einsatz für eine Reform des sozialen Wohnungsbaus im 20. Jahrhundert, Derek Muldowney als Retter des legendären Autorennens Daytona 500 und der kürzlich verstorbene Mark Clift, der Hong Kong als Leiter des Cyberport-Projekts zu einem führenden Technologiestandort machte.

Die RICS nimmt das 150. Gründungsjubiläum im kommenden Jahr zum Anlass für eine gemeinsame Rückschau auf die erfolgreiche Verbandsgeschichte und bittet um Nominierungen von RICS-Mitgliedern und ihrer Leistungen in allen Bereichen der Immobilienbranche – sowohl aus der Vergangenheit als auch aus der Gegenwart – unter www.rics.org/150 oder per E-Mail an 150@rics.org.

Dabei werden nicht nur Großprojekte gewürdigt, sondern auch kleinere, klug durchdachte Initiativen mit großen gesellschaftlichen Auswirkungen. Ein weiteres Beispiel ist der führende nigerianische Immobilienexperte Akinola Olaware, der maßgeblich an der Gründung einer wegweisenden Partnerschaft zwischen der öffentlichen Hand und der Wirtschaft zur Erneuerung einer wichtigen Hauptstraße auf Victoria Island in Lagos beteiligt war. Allein im Rahmen dieses Projekts entstanden Gewerbeimmobilienentwicklungen im Wert von 600 Millionen US-Dollar und Wohnflächen im Wert von 67 Millionen US-Dollar, die die Lebens- und Arbeitsumgebung der Menschen vor Ort entscheidend verändert haben.

Sean Tompkins, CEO der RICS: “Unsere Mitglieder haben in den letzten 150 Jahren wesentliche Beiträge zur Gestaltung der bebauten und natürlichen Umwelt sowie unserer Wohn-, Arbeits- und Lebenswelt geleistet. Vor dem Hintergrund gewaltiger technologischer Fortschritte, eines rasanten Bevölkerungswachstums und sozialer Umwälzungen hat unser Berufsstand die Entwicklung von Städten für eine moderne Gesellschaft entscheidend vorangebracht. Darauf kann nicht oft genug hingewiesen werden. Wir möchten den Einfluss der Immobilienbranche auf die Gesellschaft hervorheben und Immobilienexperten würdigen, die seit Gründung des Verbands vor 150 Jahren wesentliche Beiträge geleistet haben. Diese spannenden Geschichten und besonderen Momente sollen die nächste Generation inspirieren, die eines Tages die Zukunft unserer Welt gestalten wird.”

Vorschau:
RICS @Expo Real München – 4.-6. Oktober 2017, Stand A2.232
11. RICS Bewertungskonferenz (Frankfurt, Jumeirah Hotel) – 25. Januar 2018, 12-17
14. RICS-Focus (Berlin, Ellington Hotel) – 19. April 2018, 9.30-18

RICS Deutschland

cDie RICS wurde 1868 in Großbritannien gegründet und erhielt 1881 die königliche Charter. Heute ist sie eine weltweit tätige Berufsorganisation, die 125.000 Immobilienexperten rund um den Globus repräsentiert. Die RICS steht für die professionelle Berufsausübung in sämtlichen Bereichen der Immobilienwirtschaft, über alle Nutzungsarten hinweg. Sie regelt und fördert den Berufsstand auf der Grundlage hoher fachlicher Standards und einer strengen Berufsethik. Die RICS in Deutschland, 1994 in Frankfurt am Main gegründet, nimmt eine führende Position in Kontinentaleuropa ein. Viele herausragende, engagierte Persönlichkeiten der hiesigen Immobilienwirtschaft zählen zu ihren rund 1.600 Mitgliedern. Mit einer Strategie, die die Stärken einer international renommierten Organisation in Einklang mit lokalen Markterfordernissen bringt, bildet der deutsche Nationalverband die Speerspitze des dynamischen Wachstums in der Region.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Dr. Mischak: Der Vulkanradweg erhält eine weitere Attraktion

, Medien & Kommunikation, Kreisausschuss des Vogelsbergkreises

Sie wohnte im Rhein-Main-Gebiet und suchte gezielt im Vogelsbergkreis nach einem geeigneten Objekt. Sie fand es in Herbstein-Rixfeld. Ihre Idee:...

Am Thema Glaubenswechsel scheiden sich die Geister

, Medien & Kommunikation, Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Deutschland / Süddeutscher Verband KdöR

Das Menschenrecht auf Religionsfreiheit werde nach wie vor weltweit verletzt. Christen seien davon besonders betroffen. Darauf wiesen in Berlin...

zaunfilm stellt exklusives Winter Special vor

, Medien & Kommunikation, zaunfilm

Mit dem Angebot für die maßgeschneiderte Videoproduktion eines Imagefilms können eingefrorene Geschäfte und gute Vorsätze fürs Neue Jahr noch...

Disclaimer