Sonntag, 20. August 2017


  • Pressemitteilung BoxID 652669

RICS: Johannes Baumgartner wird zum Fellow der RICS ernannt

Frankfurt am Main, (lifePR) - Der Berufsverband der RICS Deutschland hat Johannes Baumgartner den Titel Fellow der RICS (FRICS) ehrenhalber verliehen. Durch das „Fellowship by Nomination“ ernennt die RICS unter Einhaltung strenger Kriterien herausragende Persönlichkeiten zum Fellow, die einen wesentlichen Beitrag zur Professionalisierung in der Immobilienwirtschaft geleistet haben.

Johannes Baumgartner ist seit 2008 Leiter der Hauptabteilung „Immobilien, Bau und Diözesane Stiftungen“ im Erzbischöflichen Ordinariat Freiburg und durch diese Funktion auch stellvertretender Stiftungsratsvorsitzender von sechs großen kirchlichen Stiftungen. Ebenfalls seit 2008 ist Baumgartner Aufsichtsratsvorsitzender der bundesweit ersten kirchlichen und ökumenisch organisierten Energieversorgungsgesellschaft KSE GmbH, Gesellschaft zur Energieversorgung der kirchlichen und sozialen Einrichtungen. Zudem leitet er seit 2012 die Arbeitsgruppe Kirchenvermögen, Grundstückswesen und Baurecht der Rechtskommission des Verbandes der Diözesen Deutschlands (VDD). Baumgartner zeichnet ein vielfältiges gesellschaftliches Engagement in politischen, kirchlichen und kulturellen Bereichen aus.

Martin Eberhardt FRICS, Vorstandsvorsitzender der RICS Deutschland: „Die RICS ist weltweit sowie auch national thematisch sehr breit aufgestellt. Das zeigt sich deutlich an den vielen Fachrichtungen, die unsere Mitglieder verkörpern. Mit Johannes Baumgartner haben wir jetzt einen Fellow, der ein ausgewiesener Experte im Bereich Kirchenimmobilien ist, so dass wir auch hier unserem Anspruch an ´Diversity´ entsprechen.“

Baumgartner: „Die Verbindung von Kirche und RICS ist geradezu ideal. Auf der einen Seite eine weltweit wirkende Institution, bei der seit Jahrhunderten der Umgang mit dem Thema Immobilie auf vielfältige Art und Weise mit auf der Agenda steht, auf der anderen Seite ein weltweit agierender Berufsverband, der z.B. bei der Entwicklung von Standards im Bereich des Compliance- und Risikomanagements in den Bereichen Grundstücke, Gebäude und Bau weltweit tätig ist und die Anwendung dieser Standards durch seine Mitglieder fördert.“

RICS Deutschland

Die RICS - The Royal Institution of Chartered Surveyors - wurde 1868 in Großbritannien gegründet und erhielt 1881 die königliche Charter. Heute ist sie eine weltweit tätige Berufsorganisation, die 125.000 Immobilienexperten rund um den Globus repräsentiert. Die RICS steht für die professionelle Berufsausübung in sämtlichen Bereichen der Immobilienwirtschaft, über alle Nutzungsarten hinweg. Sie regelt und fördert den Berufsstand auf der Grundlage hoher fachlicher Standards und einer strengen Berufsethik. Die RICS Deutschland, 1994 in Frankfurt am Main gegründet, nimmt eine führende Position in Kontinentaleuropa ein. Viele herausragende, engagierte Persönlichkeiten der hiesigen Immobilienwirtschaft zählen zu ihren rund 1.600 Mitgliedern. Mit einer Strategie, die die Stärken einer international renommierten Organisation in Einklang mit lokalen Markterfordernissen bringt, bildet der deutsche Nationalverband die Speerspitze des dynamischen Wachstums in der Region.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

"Present" - neues christliches Magazin

, Medien & Kommunikation, Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Deutschland / Süddeutscher Verband KdöR

Mit „present“ bringt der Advent-Verlag Lüneburg der Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten im September ein neues christliches Magazin heraus....

Genosse Lenin, ein Zauberschüler aus Mutabor, Träume und Alpträume sowie einmal - Ohrfeigen - Fünf E-Books von Freitag bis Freitag zum Sonderpreis

, Medien & Kommunikation, EDITION digital Pekrul & Sohn GbR

Heute schön geträumt? Denn irgendwie haben alle fünf Deals der Woche, die im E-Book-Shop www.edition-digital.de eine Woche lang (Freitag, 18.08.17...

Griechenland: Feuer bedrohte adventistisches Feriencamp

, Medien & Kommunikation, Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Deutschland / Süddeutscher Verband KdöR

In der Nacht auf den 14. August bedrohte ein großer Waldbrand den adventistischen Jugendzeltplatz „Camp Kálamos“. Das berichtete die Kommunikationsabteil­ung...

Disclaimer