Mittwoch, 13. Dezember 2017


  • Pressemitteilung BoxID 648651

RICS-Focus 2017 am 27. April in Berlin: Digitaler Angriff auf etablierte Geschäftsmodelle!

Frankfurt am Main, (lifePR) - Richtungsweisende Entwicklungen in der Immobilienbranche werden seit 2005 auf der Jahreskonferenz der RICS Deutschland diskutiert. Damit kommt die RICS ihrem öffentlichen Auftrag nach und fördert den sachlichen Austausch über wichtige Themen auf hohem Niveau. Im diesjährigen Brennpunkt steht das Thema „Digitaler Angriff auf etablierte Geschäftsmodelle!“ Renommierte Referenten beleuchten aus der Praxis, wie sich die digitale Transformation auf die immobilienwirtschaftlichen Bereiche Finanzierung, Asset Management sowie Vermittlung und Verkauf auswirkt:

Prof. Dr. Sabine Fischer (Professorin für Ideenökonomie in der digitalen Transformation), Jörn Stobbe FRICS (Union Investment), Michael Ullmann (Kapitalfreunde), Moritz Eversmann (Vivum), Jan Peter Trampe (Hypoport und Dr. Klein), Frank Schwarz (Schwarz Financial Communication), Carl Friedrich von Stechow (Zinsland), Florian van Riesenback FRICS (Empira), Susanne Eickermann-Riepe FRICS (PwC), Nicolas Jacobi (Immomio), Dr. Michael Bütter MRICS (Scout 24) sowie Marc Kömmerling (Cadman The World of Real Estate Marketing). Moderation: Sven Johns (Mosler & Partner).

Digitaler Angriff auf etablierte Geschäftsmodelle!
27. April, 9.30 bis 17 Uhr
Auditorium Friedrichstraße
Friedrichstraße 180 / Im Quartier 110, 10117 Berlin

Das detaillierte Veranstaltungsprogramm finden Sie anbei. Die Teilnahme für Medienvertreter ist kostenfrei. Anmeldungen bitte an Martina Rozok, 0170 23 55 988 oder m@rozok.de.

RICS Deutschland

Die RICS - The Royal Institution of Chartered Surveyors - wurde 1868 in Großbritannien gegründet und erhielt 1881 die königliche Charter. Heute ist sie eine weltweit tätige Berufsorganisation, die 125.000 Immobilienexperten rund um den Globus repräsentiert. Die RICS steht für die professionelle Berufsausübung in sämtlichen Bereichen der Immobilienwirtschaft, über alle Nutzungsarten hinweg. Sie regelt und fördert den Berufsstand auf der Grundlage hoher fachlicher Standards und einer strengen Berufsethik. Die RICS Deutschland, 1994 in Frankfurt am Main gegründet, nimmt eine führende Position in Kontinentaleuropa ein. Viele herausragende, engagierte Persönlichkeiten der hiesigen Immobilienwirtschaft zählen zu ihren rund 1.600 Mitgliedern. Mit einer Strategie, die die Stärken einer international renommierten Organisation in Einklang mit lokalen Markterfordernissen bringt, bildet der deutsche Nationalverband die Speerspitze des dynamischen Wachstums in der Region.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Top-Fonds November 2017: Structured Solutions - Next Generation Resources Fund (LU0470205575)

, Finanzen & Versicherungen, AVL Finanzvermittlung e.K.

Eigenständig recherchieren, das beste Finanzprodukt finden und dann zu günstigen Konditionen kaufen - so machen es die Kunden des Finanzvermittlers...

Geschäftsjahr 2017: Gothaer stärkt Substanz und verbucht Digitalisierungs-Erfolge

, Finanzen & Versicherungen, Gothaer Versicherungsbank VVaG

. Konzernjahresübe­rschuss steigt voraussichtlich um 1,2 Prozent auf 164 Mio. Euro Konzerneigenkap­ital wächst voraussichtlich um 5,4 Prozent...

Scheidungen sind nicht absetzbar

, Finanzen & Versicherungen, ARAG SE

„Drum prüfe, wer sich ewig bindet“ dichtete dereinst Friedrich Schiller. Die Begründung lieferte er in dem Gedicht gleich mit: „Der Wahn ist...

Disclaimer