64.000 Fans feiern mit den Fantastischen Vier und Shaggy&Band

Das 11. Rheinland-Pfalz Open Air toppt Erfolge der letzten Jahre

(lifePR) ( Ludwigshafen/Mainz, )
Partystimmung pur im Mainzer Regierungsviertel: Bei perfektem Open Air Wetter mit angenehmen 28 Grad feierten 64.000 Fans ihre Stars auf der RPR1. Open Air Bühne am 2. August! Das ist ein neuer Besucherrekord! Die Haupt-Acts "Die Fantastischen Vier" und "Shaggy & Band" wurden von dem begeisterten Publikum bejubelt. Die Auftritte der Bands und Künstler "Vincent", "MADCON", "Jenniffer Kae", "Fred Freytag", "Kunze & Die Dicken Kinder" und "Anna Joan & Band", den Gewinnern des "Gewinn den Gig" Nachwuchswettbewerbs von RPR1. und dem ZDF Fernsehgarten, rundeten das zehnstündige Live-Programm ab. Der Eintritt zum Festivalgelände war frei.

"Auch das 11. Rheinland-Pfalz Open Air war wieder eine rundum gelungene Veranstaltung, die allen Beteiligten Spaß gemacht hat", sagte Ministerpräsident Kurt Beck. Das von der Landesregierung und vom Landtag mitfinanzierte Open-Air-Festival im Parlaments- und Regierungsviertel sei deutlandweit einmalig. "Wir wollen allen Musikbegeisterten die Möglichkeit geben, einmal anders mit Politik in Berührung zu kommen", so Beck. Er dankte RPR1., der die größte Party im Land wieder hervorragend organisiert habe. Der Radiosender habe deutlich gezeigt, dass er fest in Rheinland-Pfalz verankert sei.

Große Resonanz habe auch die Ausbildungsmeile auf dem Deutschhausplatz vor dem Landtag gefunden. Dort hätten sich zahlreiche interessierte Jugendliche rund um das Thema Ausbildung informiert. Ministerpräsident Beck: "Jungen Menschen eine qualifizierte Ausbildung zu ermöglichen, ist ein zentrales Ziel der Landesregierung. Das Open Air bietet eine gute Möglichkeit, viele junge Leute zu erreichen."

"Wir sind sehr stolz, dass wir auch in diesem Jahr mit einem großartigen Programm tausende Fans auf der Großen Bleiche begeistern konnten. Durch die Erweiterung des Festival-Geländes wurde es möglich, die Besucherzahl auf 64.000 zu erhöhen. Damit sind wir auch in diesem Jahr wieder an unsere Kapazitätsgrenzen gestoßen. Über eine weitere Vergrößerung im kommenden Jahr wird derzeit nachgedacht", erklärte Christian Mager, RPR1. Geschäftsführer. "Das über die Landesgrenzen hinaus populäre Festival nimmt einen festen Platz unter den Top-Musik-Highlights in Deutschland ein. Die positive Resonanz des Publikums ist ein klares Zeichen, die erfolgreiche Partnerschaft von Landesregierung, Landtag und RPR1. fortzuführen."

Ein Stern für jedes Kind - Die RPR1. Charity
Unter dem Motto "Ein Stern für jedes Kind" gab es erstmals die Gelegenheit, beim RPR1.Charity-Gewinnspiel schwerstkranke Kinder in Rheinland-Pfalz zu unterstützen und eine Flugreise zu gewinnen. Wer 5 Euro spendete, bekam als kleines Dankeschön einen hochwertigen Sternpin fürs Revers und nahm an einer Verlosung teil. Durch die freudige Spendenbereitschaft der Open Air Besucher konnte sich die RPR1. Charity letztlich über einen stattlichen Betrag freuen.

Das RPR1. Rheinland-Pfalz Open Air in Kürze
RPR1. ist zum vierten Mal offizieller Partner des "RPR1. Rheinland-Pfalz Open Air" in Zusammenarbeit mit der Staatskanzlei Rheinland-Pfalz und dem Landtag. In den letzten Jahren folgten weit mehr als 150.000 Besucher dem Ruf des größten privaten Radiosenders im Südwesten Deutschlands, um Künstler wie z.B. Rihanna, Katie Melua, die Simple Minds, Christina Stürmer, Ich+Ich oder Melanie C. und Fettes Brot auf der RPR1. Open Air Bühne live mitzuerleben. In der parkähnlichen Atmosphäre im Mainzer Regierungsviertel rund um die große RPR1. Bühne sorgen zahlreiche Informations- und Unterhaltungsangebote sowie Cateringstände für bestes Rahmenprogramm. Als organisatorischer Ausrichter ist die Full-Service Event Agentur RPR Eventlife für die Planung und Realisierung zuständig, die auf die erfolgreiche Umsetzung von bisher über 7.000 Events weltweit zurückblicken kann.

Das Bühnenprogramm am 2. August startete ab ca. 14.00 Uhr und endete gegen 00.00 Uhr. Einlass auf das Festivalgelände war ab ca. 13.30 Uhr. Neben den Headlinern "Die Fantastischen Vier" und "Shaggy&Band" traten die Künstler und Bands "Joy Denalane", "MADCON", "Vincent", "Jenniffer Kae", "Fred Freytag" und die Formation "Kunze und die dicken Kinder" auf. Der musikalische Nachwuchs kam dabei nicht zu kurz: Beim "RPR1. Gewinn den Gig" Wettbewerb, den RPR1. erstmalig in Zusammenarbeit mit dem ZDF Fernsehgarten auslobte, gewannen "Anna Joan & Band" aus Zerbst einen Auftritt auf der RPR1. Open Air Bühne.

Das RPR1. Rheinland-Pfalz Open Air mit einem Klick:
Unter www.rpr1.de finden die Besucher alle Informationen zu der Veranstaltung auf einen Blick, u. a. einen Festival-FAQ mit nützlichen Hinweisen und Tipps für das optimale Festivalerlebnis.

Medienpartner und Sponsoren
Medienpartner des RPR1. Rheinland-Pfalz Open Air Festivals waren bigFM, Rockland Radio, Sat.1 17.30 Live, die Allgemeine Zeitung, die Rhein-Zeitung aus Koblenz, die Rheinpfalz aus Ludwigshafen und der Wochenspiegel aus Trier. Als offizielle Sponsoren unterstützen die Adam Opel AG, die Bitburger Brauerei Gruppe, dm-drogeriemärkte, Schwälbchen "CAFFREDDO", Ströer Deutsche Städte Medien, die Bundeswehr, der Rheinland-Pfalz Takt und die DAK den Event.

bigFM war auch in diesem Jahr mit einem interaktiven Promotionstand beim RPR1. Rheinland-Pfalz Open Air vertreten, an dem die beliebten bigFM DJs und Moderatoren viele Informationen und Action sowie erstklassige Musik auf der Ausbildungsmeile boten.

Der Umwelt zuliebe - ÖPNV statt Auto
Auch in diesem Jahr war der "Rheinland-Pfalz Takt" Kooperationspartner des RPR1. Rheinland-Pfalz Open Air. Die Deutsche Bahn brachte wieder etliche Sonderzüge und Busse zum Einsatz, um die Besucher kostengünstig, bequem und Umwelt schonend zur Veranstaltung zu bringen. Die Mainzer-Verkehrs-Gesellschaft (MVG) bot zu Beginn und Ende des RPR1. Rheinland-Pfalz Open Air Zusatzfahrten im Linienverkehr (Busse und Straßenbahnen) an. Die Fahrzeiten und Fahrplanverschiebungen wurden unter www.rpr1.de veröffentlicht. Weitere Informationen zu den Buslinien gab es unter www.mvg-mainz.de oder telefonisch unter (06131) -12 77 77!

Übernachtungen in Mainz und Wiesbaden
Für Zuschauer und Fans mit weitem Anreiseweg wurde gesorgt: Über die Touristik Zentrale Mainz konnten Zimmer reserviert und gebucht werden. Informationen sowie eine Hotelliste fanden sich unter www.rpr1.de .

Weitere Informationen unter www.rpr1.de !
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.