Montag, 25. Juni 2018


  • Pressemitteilung BoxID 377228

Smartphones auf dem Bauernhof

Bonn, (lifePR) - Von wegen Landwirtschaft ist alt und verstaubt! Smartphones gewinnen immer mehr an Bedeutung auf landwirtschaftlichen Betrieben. Darauf weist der Rheinische Landwirtschafts-Verband (RLV) hin.

Wer kann ein Smartphone besser gebrauchen als ein Landwirt, der ständig draußen und unterwegs ist? Gerade Bauern können die kleinen tragbaren Computer, mit denen man ganz nebenbei auch noch telefonieren kann, nach RLV-Angaben bestens einsetzen. Einen Fehler bei der Biogasanlage beheben - bequem von unterwegs. Der Dokumentierflut lässig entgegenlächeln, weil alle Lieferscheine und Felddaten bereits vor Ort auf dem Feld eingetragen wurden. Oder dem Melkroboter melden, wenn eine Kuh in die Kanne gemolken werden soll, weil man gerade im Stall das entzündete Euter der Kuh entdeckt hat - alles kein Problem mehr. Zahlreiche betriebliche Arbeitsabläufe können mit Hilfe eines Smartphones vereinfacht werden.

Dabei haben Smartphones nichts mit "hip" oder "in" sein zu tun. Schon lange ist bekannt, dass Bauern die neuen Medien nutzen. Als zukunftsorientierte Unternehmer greifen sie gerne auf Innovationen zurück. Außerdem: Smartphones sind einfach praktisch. So haben Landwirte ihren Betriebscomputer immer in der Tasche.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Dr. Mischak: "Ein vorbildlicher Ausbildungsbetrieb"

, Medien & Kommunikation, Kreisausschuss des Vogelsbergkreises

„Die beste Vorbeugung gegen Fachkräftemangel ist die Ausbildung der Fachleute im eigenen Betrieb. Diesem Credo folgt die Firma S & S seit vielen...

Fünf Jahre Desert Flower Center im Krankenhaus Waldfriede

, Medien & Kommunikation, Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Deutschland / Süddeutscher Verband KdöR

Mehr als 350 Frauen wurden inzwischen in dem von Waris Dirie 2013 initiierten Desert Flower Center im adventistischen Krankenhaus „Waldfriede“...

Fünf Kandidatinnen wollen Pfälzische Weinkönigin werden

, Medien & Kommunikation, Pfalzwein e.V.

Fünf Kandidatinnen wollen am 5. Oktober Pfälzische Weinkönigin werden. Die Jury aus Journalisten, Werbefachleuten und Vertretern der Pfälzer...

Disclaimer