Donnerstag, 25. Mai 2017


  • Pressemitteilung BoxID 139501

REWE Group von Problemen mit EC- und Kreditkarten nicht betroffen

EC- und Kreditkarten-Terminals in den über 10.000 Märkten arbeiten ohne Probleme

(lifePR) (Köln, ) Die deutschlandweit rund 6.500 Märkte der REWE Group (REWE, PENNY, toom, toom BauMarkt, ProMarkt) sind von den aktuellen Problemen mit EC- und Kreditkarten nicht betroffen. In den Märkten wird derzeit die fehlerfrei funktionierende EC-Terminalsoftware TA 5.3.1 eingesetzt, die zu älteren und neueren Chipversionen von EC- und Kreditkarten kompatibel ist. Die REWE Group wird die neue Softwareversion 7.0 erst dann einsetzen, wenn diese einwandfrei funktioniert.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Mitgliederzuwachs beim Bund Freikirchlicher Pfingstgemeinden

, Medien & Kommunikation, Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Deutschland / Süddeutscher Verband KdöR

Der Bund Freikirchlicher Pfingstgemeinden (BFP) hat in den letzten beiden Jahren seine Mitgliederzahl um 8,5 Prozent steigern können. Das gab...

Schmidt: "Gemeinsam für eine offene und globalisierte Welt"

, Medien & Kommunikation, Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL)

Bundeslandwirtschaft­sminister Christian Schmidt ist vom 21. bis 23. Mai zu politischen Gesprächen nach Kanada und in die USA gereist. Dort hat...

Roadshow der Diakonie ist am 29. Mai 2017 an der Friedrich-Hoffmann-Gemeinschaftsschule in Reutlingen-Betzingen

, Medien & Kommunikation, Diakonisches Werk der evangelischen Kirche in Württemberg e.V.

Die Roadshow der Diakonie Württemberg macht am 29. Mai 2017 an der Friedrich-Hoffmann-Gemeinschaftsschule in Reutlingen-Betzingen Station. Mitarbeitende...

Disclaimer