Schnelligkeit mit Qualitätsvorteilen

Remmers mit Innovationen für den Holz- und Bautenschutz

(lifePR) ( Löningen, )
Baumaterialien widerstandsfähig machen und ihre Funktionalität zu erhalten - diese Kernkompetenz demonstriert die Remmers Baustofftechnik auch auf der BAU 2015 in München. Am Stand 440 in Halle B6 präsentieren die Mitarbeiter des mittelständischen Unternehmens innovative Produktsysteme für die Abdichtung, die Betoninstandsetzung sowie den Holzschutz. Allen ist gemeinsam, dass sie schnell "zur Sache" kommen und die Verarbeitungszeit zum Teil erheblich verkürzen. Mit diesem Kostenargument will Remmers dabei ebenso punkten wie mit der nachgewiesenen Premium-Qualität der Systemprodukte.

Produktsysteme für die Abdichtung und Betonsanierung

Ob in Kellern, an Gebäudesockeln oder in Garagen - die Abdichtung ist immer eine besondere Herausforderung, ganz gleich ob innen oder außen. Hierfür hat Remmers verschiedene Produktsysteme entwickelt.
Multi-Baudicht 2K ist eines der vielseitigsten davon. Das zweikomponentige Produkt haftet auf fast allen Untergründen und eignet sich zur Schnellabdichtung von Bauteilen, Behältern und Kellern. Exklusiv auf der BAU stellt Remmers die neue und noch schneller zu verarbeitende Version "Multi-Baudicht 2.0" vor.
Mit ihrem neuen Kiesol-System ECO bietet Remmers eine sowohl kostengünstige als auch solide Sanierungslösung für Nutzräume mit normaler Feuchtebelastung - zum Beispiel Lager- und Vorratsräume, Garagen oder Fahrradkeller. Abdichten und Ausgleich sind dabei in nur einem Arbeitsgang möglich.
Für die nachträgliche Herstellung einer Horizontalsperre hat sich Kiesol C bewährt. Die konzentrierte Silan-Creme verhindert das Weg- oder Auslaufen des Materials aus dem Bohrloch.
Es entfaltet genau dort seine Wirkung, wo es benötigt wird - und dies neuerdings vom Profi auch mittels elektrisch betriebener Kolbenpumpe. Sowohl bei der manuellen als auch bei der maschinellen Anwendung lässt sich die Horizontalsperre mit Kiesol C in kürzester Zeit fertigstellen.
Auch bei der Betonsanierung setzt Remmers auf Schnelligkeit, ohne dabei die Qualität zu vernachlässigen. Zur "Familie" der Produkte für die nachhaltige Betonsanierung gehören die kunststoffmodifizierten Schnellreparaturmörtel Betofix RM und Betofix R2. Die Produkte erlauben es Betonreparaturen innerhalb eines Tages auszuführen.

Produktsysteme für den Holzschutz

Die Holzveredelungs-Produkte und Holzschutz-Lasuren von Remmers gehören seit Jahrzehnten zu den Premium-Produkten im Markt. In Kombination mit baulich-konstruktiven Vorkehrungen bieten sie einen optimalen Schutz vor Fäulnisbefall. Die Remmers Holzschutzfarben sind besonders langlebig und lassen sich schnell verarbeiten. Sie verleihen dem Holz dauerhaft eine ansprechende Ästhetik.
Eines der Messehighlights am Remmers-Stand dürfte in diesem Jahr die wasserbasierte Holzschutz-Lasur Aqua HK-Lasur sein. Sie ist Imprägnierung, Grundierung und Lasur in einem. Man benötigt nur noch ein einziges Produkt für den umfassenden Schutz wertvoller Holzbauteile - und das in top-aktuellen Farbtönen.
HWS-112-Hartwachs-Siegel von Remmers verbindet die optischen Vorzüge geölter Oberflächen mit der Schutzwirkung einer Versiegelung. Die tuchmatte Holzverdelung ist besonders belastbar gegen Kratzer und Chemikalien. Schutz mit Stil für Parkettböden, Treppen und Möbel.

Außerdem haben die Remmers-Mitarbeiter das Innenwanddämm-System iQ-Therm im Gepäck, das die Wärmedämmung unter Erhalt der originalen Fassaden ermöglicht.

Abgerundet wird das Messeangebot durch Crete PU-Beton, eine hygienische und zugleich belastbare Bodenbeschichtung beispielsweise für die Lebensmittelindustrie. Auch dieses System lässt sich ohne längere Produktionsunterbrechungen innerhalb kürzester Zeit verarbeiten.
Trotz aller Schnelligkeit: Die Remmers-Mitarbeiter nehmen sich vom 19. bis 24. Januar 2015 genügend Zeit für informative Gespräche mit Kunden und Geschäftspartnern. Der Messestand der Remmers Baustofftechnik auf der BAU befindet sich in Halle B6, Stand Nr. 440.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.