Zwei Projekte sollen mit LEADER gefördert werden

LEADER-Auswahlausschuss entscheidet über 64.000 € EUMittel

(lifePR) ( Achern, )
Der LEADER-Auswahlausschuss des Regionalentwicklung Ortenau e.V. hat in seiner zweiten Auswahlsitzung zwei Projekte zur Förderung ausgewählt.

Die ausgewählten Projekte haben ein Gesamtfördervolumen in Höhe von rund 64.000,-€ EU-Mitteln und 43.000,-€ Landesmitteln. Die beiden ausgewählten Vorhaben sind touristische Projekte. In Bad Peterstal-Griesbach wird ein familiengeführter Hotelbetrieb modernisiert und energetisch auf den neuesten Stand gebracht. In Gengenbach soll in einem Museum die Anschaffung von Audioguides gefördert werden.

Für den Geschäftsführer Ulrich Döbereiner ist es besonders wichtig zu betonen, dass die nun ausgewählten Projekte erst die erste Stufe der LEADER-Förderung erfolgreich genommen haben. „Nun müssen die Projektträger den Förderantrag bei der jeweiligen Bewilligungsstelle entweder bei der L-Bank in Stuttgart oder beim Regierungspräsidium in Freiburg stellen. Erst wenn auch die zweite Stufe erfolgreich gemeistert wird und der Förderantrag positiv bewilligt wird, darf mit dem Projekt begonnen werden.“ Ansonsten wäre es ein vorzeitiger Maßnahmenbeginn, der die Rückzahlung der kompletten Fördersumme zufolge hätte.

Nachdem der zweite Aufruf nun abgeschlossen ist, startet der dritte Projektaufruf der LEADER-Region Ortenau am 15. November 2016 mit einem Mittelvolumen in Höhe von 700.000,- €. Potentielle Projektträger können aber jederzeit mit der LEADER-Geschäftsstelle Kontakt aufnehmen, um ihre Projektideen vorzustellen. Die Geschäftsstelle befindet sich im Rathaus Achern, Zimmer 155 in der Illenauer Allee 73. Telefonisch ist die Geschäftsstelle erreichbar unter 07841-642-1340.

 

 
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.