Sonntag, 27. Mai 2018


  • Pressemitteilung BoxID 662311

Treffen der LEADER Arbeitsgruppe zum Thema "Lebendige Freizeitregion - Natur gemeinsam erleben"

Achern, (lifePR) - Am Dienstag, den 18. Juli 2017 um 17.00 Uhr trifft sich der Arbeitskreis der LEADER Aktionsgruppe Ortenau im Landhotel Salmen, Weinstraße 10 in Oberkirch-Ringelbach. Hierzu lädt das Regionalmanagement des Vereins Regionalentwicklung Ortenau e.V. alle Interessierten herzlich ein.

Zum Thema "Lebendige Freizeitregion - Natur gemeinsam erleben" werden in dieser Runde regionale Entwicklungsmöglichkeiten diskutiert und laufende Projekte besprochen. Das Treffen dient dem Erfahrungsaustausch und der Vernetzung von Interessierten, Projektträgern und Fachexperten. Erste Projektideen können eingebracht und gemeinsam weiterentwickelt werden. Zugleich bietet die Veranstaltung Raum, um offene Fragen zur LEADER-Förderung zu klären. Neue Teilnehmer sind herzlich willkommen.

Aus Gründen der Organisation ist eine Anmeldung bei der LEADER-Geschäftsstelle erforderlich unter Tel. 07841 642-1340 oder per Mail info@leader-ortenau.de. Weitere Informationen zum EU-Förderprogramm LEADER im Kulissengebiet Ortenau unter www.leader-ortenau.de.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

World Blood Cancer Day 2018 - Gothaer Mitarbeiter setzen ein Zeichen

, Medien & Kommunikation, Gothaer Versicherungsbank VVaG

. · Fotoaktion zum World Blood Cancer Day 2018 · Gothaer ist seit 1995 Partner der DKMS, 1.180 Mitarbeiter sind typisiert · Mitarbeiter kämpfen...

PŸUR bringt schnelles Internet nach Delitzsch

, Medien & Kommunikation, Tele Columbus Gruppe

Die städtische Wohnungsgesellschaft Delitzsch WGD und primacom, ein Unternehmen der Tele Columbus Gruppe, haben heute den Ausbau der Multimedia-Anbindung...

Statement der SRM zur Veranstalter-Vertragskündigung durch den ADAC

, Medien & Kommunikation, SRM - Sachsenring-Rennstrecken Management GmbH

Seitens der SRM Sachsenring-Rennstrecken-Management GmbH wird hiermit bestätigt, dass uns der Vertrag als Veranstalter des Motorrad Grand Prix...

Disclaimer