Dienstag, 21. November 2017


  • Pressemitteilung BoxID 662311

Treffen der LEADER Arbeitsgruppe zum Thema "Lebendige Freizeitregion - Natur gemeinsam erleben"

Achern, (lifePR) - Am Dienstag, den 18. Juli 2017 um 17.00 Uhr trifft sich der Arbeitskreis der LEADER Aktionsgruppe Ortenau im Landhotel Salmen, Weinstraße 10 in Oberkirch-Ringelbach. Hierzu lädt das Regionalmanagement des Vereins Regionalentwicklung Ortenau e.V. alle Interessierten herzlich ein.

Zum Thema "Lebendige Freizeitregion - Natur gemeinsam erleben" werden in dieser Runde regionale Entwicklungsmöglichkeiten diskutiert und laufende Projekte besprochen. Das Treffen dient dem Erfahrungsaustausch und der Vernetzung von Interessierten, Projektträgern und Fachexperten. Erste Projektideen können eingebracht und gemeinsam weiterentwickelt werden. Zugleich bietet die Veranstaltung Raum, um offene Fragen zur LEADER-Förderung zu klären. Neue Teilnehmer sind herzlich willkommen.

Aus Gründen der Organisation ist eine Anmeldung bei der LEADER-Geschäftsstelle erforderlich unter Tel. 07841 642-1340 oder per Mail info@leader-ortenau.de. Weitere Informationen zum EU-Förderprogramm LEADER im Kulissengebiet Ortenau unter www.leader-ortenau.de.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

FQL wird mit "Jonglieren im Business" Preisträger beim B.C.B. Business Award

, Medien & Kommunikation, FQL - Kommunikationsmanagement für Motivation, Begeisterung & Erfolg

Der Business Club Bavaria (B.C.B.) hatte im Sommer 2017 erstmals den B.C.B.-Business Award ausgeschrieben, für den sich 19 Unternehmen aus Bayern...

Jamaika: blinder Senator erhält Doktortitel

, Medien & Kommunikation, Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Deutschland / Süddeutscher Verband KdöR

Am 3. November erhielt der blinde adventistische Senator Floyd Morris einen Doktortitel im Fachbereich Philosophie von der Universität der Westindischen...

Immer noch Probleme für Kriegsdienstverweigerer in Europa

, Medien & Kommunikation, Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Deutschland / Süddeutscher Verband KdöR

In bestimmten Ländern Europas verschlechtere sich die Situation von Kriegsdienstverweige­rern stellte die im zyprischen Nikosia tagende Mitgliederversammlun­g...

Disclaimer