Fünf Projekte sollen mit LEADER gefördert werden

LEADER-Auswahlausschuss entscheidet über rund 370.000 € EU-Mittel

(lifePR) ( Achern, )
Der LEADER-Auswahlausschuss des Regionalentwicklung Ortenau e.V. hat in seiner dritten Auswahlsitzung fünf Projekte zur Förderung ausgewählt.

Die ausgewählten Projekte haben ein Gesamtfördervolumen in Höhe von rund 370.000,-€ EU-Mitteln und 175.000,-€ Landesmitteln. Für den Geschäftsführer Ulrich Döbereiner ist es besonders erfreulich, „dass die beschlossenen Projekte fast 2 Millionen Euro Gesamtinvestitionen zur Folge haben.“ Die fünf ausgewählten Vorhaben decken verschiedene Handlungsfelder des Regionalen Entwicklungskonzepts ab. In Oberkirch möchte ein familiengeführter Hotelbetrieb ein innovatives Gastronomiekonzept umsetzen, in Oppenau soll ein überdachter Lagerplatz für Holz- und Biomasse entstehen und die Gemeinde Durbach möchte sich einen innovativen Kinderspielplatz fördern lassen.

Darüber hinaus soll in Seebach eine Traditionsgaststätte zu einer modernen Gruppenunterkunft umgebaut werden.

Die Anzahl der bei diesem Projektaufruf eingereichten Projekte ist für den Vorsitzenden des Regionalvereins, Klaus Schmiederer, ein klares Zeichen dafür, dass der LEADER-Prozess in der Öffentlichkeit zunehmend bekannter wird. „Auch die in den letzten Monaten durchgeführten LEADER-Informationsveranstaltungen haben zu einem deutlichen Anstieg der Projektanfragen bei der Geschäftsstelle geführt“, so Schmiederer.

Der vor kurzem der Öffentlichkeit vorgestellte Masterplan Schwarzwaldhochstraße ist ein erstes Beispiel für ein erfolgreich umgesetztes Kooperationsprojekt der LEADER Regionen Ortenau, Mittelbaden und Nordschwarzwald.

Nachdem der dritte Aufruf nun abgeschlossen ist, startet der vierte Projektaufruf der LEADER-Region Ortenau in Kürze. Potentielle Projektträger können aber jederzeit mit der LEADER-Geschäftsstelle Kontakt aufnehmen, um ihre Projektideen vorzustellen. Die Geschäftsstelle befindet sich im Rathaus Achern, Zimmer 155 in der Illenauer Allee 73. Telefonisch ist die Geschäftsstelle erreichbar unter 07841-642-1340.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.