Bausteine für ein eine starke Region

Jubiläums-Magazin zum 10-jährigen Bestehen des Fördervereins der Regio Augsburg Wirtschaft GmbH e. V. erschienen

(lifePR) ( Augsburg, )
Das Jahr 2019 steht für A³ unter dem Vorzeichen des 10-jährigen Jubiläums – sowohl der Wirtschaftsförderungsgesellschaft wie auch ihres Fördervereins. Ende Juni 2009 wurde der Verein zeitgleich mit der GmbH aus der Taufe gehoben. Dies ist natürlich Anlass für den Förderverein, auf zehn Jahre Vereinsaktivitäten und Fördertätigkeit zurückzublicken. Schon im Vorfeld des großen Jubiläumsfests am 11. Juli ist daher eine Jubiläumsausgabe des Magazins zum Förderverein erschienen. Auf 40 Seiten finden sich Informationen zu Mitgliedern, Vorstand, Projekten, Veranstaltungen, zu den Gesichtern hinter dem Verein wie auch zu einer neuen Veranstaltungsreihe nur für Mitglieder.

So freut sich der Vereinsvorsitzende Dr. Walter Eschle, Vorstandsmitglied der Stadtsparkasse Augsburg, über ein Wachstum von anfangs 60 auf heute rund 150 Mitglieder. Der Geschäftsführer des Vereins, Andreas Thiel, freut sich genauso, dass der Verein in zehn Jahren rund 60 Projekte der von ihm geleiteten Wirtschaftsförderungsgesellschaft gefördert hat. Von den über 1 Mio. Euro Mitgliedsbeiträgen wurde ein Großteil in Förderprojekte für die Standortentwicklung im Wirtschaftsraum Augsburg investiert, oft als Anschubfinanzierung, etwa für die Fachkräftekampagne, den Immobilienkongress, den Ressourceneffizienz-Altas und vieles andere mehr. Und gemeinsam mit vielen Augsburger Unternehmern und anderen Wirtschaftsakteuren freuen sich der Förderverein und die Wirtschaftsförderungs GmbH über mehr als 50 Events mit über 3.500 Gästen aus der Reihe A³ Wirtschaftsdialog, die immer wieder – oft zu Gast bei Unternehmen – interessante Wirtschaftsthemen in den Mittelpunkt stellt.

Alles im allem legt der A³ Förderverein in den Augen von Vorstand und Geschäftsführung eine tolle Leistungsbilanz vor, die nur durch das Engagement seiner Mitglieder zustande kommen konnte. Diese bringen sich persönlich und finanziell in den Verein und in Projekte der Wirtschaftsförderung ein, laden andere Unternehmer zu Vor-Ort-Besuchen ein oder legen ihre Ideen zur Konzeption von Wirtschaftsförder-Projekten dar. Und die Frage: „Wie weiter in den nächsten zehn Jahren?“, beantworten Dr. Walter Eschle und Andreas Thiel unisono: „Weiter so, und gerne noch mehr.“ Der Verein soll nach ihren Wünschen wachsen, um noch mehr Engagement der Unternehmen und anderer Partner zu bündeln und weiterhin wichtige Impulse für die Standortentwicklung im Wirtschaftsraum Augsburg setzten zu können.   
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.