Regierung von Mittelfranken genehmigt 6-streifigen Ausbau der A 6 zwischen den Anschlussstellen Schwabach-West und Roth

(lifePR) ( Ansbach, )
Die Regierung von Mittelfranken hat mit Planfeststellungsbeschluss den 6-streifigen Ausbau der A6 Heilbronn - Nürnberg zwischen den Anschlussstellen Schwabach-West und Roth genehmigt und damit die rechtliche Voraussetzung für die Erweiterung des 6,2 km langen Streckenabschnittes von derzeit vier auf künftig sechs Fahrspuren geschaffen. Der Ausbau ist insbesondere erforderlich, weil der Verkehr zwischen den beiden Anschlussstellen bis zu 66.000 Fahrzeuge pro Tag und einen sehr hohen Schwerverkehrsanteil aufweist.

Die Schwabacher Wohnbevölkerung profitiert künftig von umfangreichen aktiven Lärmschutzmaßnahmen in Form von Wänden, Wällen, Steilwällen sowie Kombinationen aus diesen Komponenten mit einer Gesamthöhe von bis zu 13 m. Zusätzlich mindert offenporiger Asphalt den Lärm.

Die Gesamtkosten der Baumaßnahme werden auf ca. 102 Mio. Euro veranschlagt, wovon mehr als 30 Mio. Euro in den Lärmschutz gehen.

Die A 6 Heilbronn - Nürnberg ist als Europastraße E 50 Bestandteil des transeuropäischen Verkehrsnetzes und hat seit Öffnung der Grenzen zu Tschechien eine herausragende Bedeutung für den grenzüberschreitenden Verkehr von und nach Osteuropa erlangt. Der 88 Kilometer lange Abschnitt zwischen der Landesgrenze Baden-Württemberg/Bayern und Nürnberg stellt auch regional eine der wichtigsten Verkehrsadern Nordbayerns dar.

Der Planfeststellungsbeschluss steht auch im Internetauftritt der Regierung von Mittelfranken (www.regierung.mittelfranken.bayern.de) unter dem Menüpunkt "Aktuelle Themen" zur Verfügung.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.