Sonntag, 18. Februar 2018


  • Pressemitteilung BoxID 314019

caravaning design award: innovations for new mobility 2012/2013: Die Öffentlichkeit entscheidet mit!

Essen, (lifePR) - Ab sofort sind die Aussteller des 51. CARAVAN SALON DÜSSELDORF aufgerufen, sich mit ihren aktuellen Produkten dem internationalen Vergleich zu stellen. Im caravaning design award: innovations for new mobility 2012/2013 werden die besten Gestaltungen der Reisemobil- und Caravaning-Industrie gekürt. Erstmals darf das Publikum in diesem Jahr mitentscheiden.

Mit dem Caravan oder Wohnmobil die Welt erkunden, mit dem Zelt in der Wildnis campen - diese Art, den Urlaub zu verbringen, verkörpert Unabhängigkeit und gehört 2012 weiterhin zu den gesellschaftlichen Megatrends. Welche Neuheiten in dieser Saison angesagt sind, präsentieren Hersteller von Reisemobilen und Caravaning-Produkten vom 25. August bis 2. September 2012 auf dem CARAVAN SALON DÜSSELDORF.

In diesem Jahr sind die Aussteller der Messe erneut aufgerufen, ihre Designstärke im internationalen Vergleich zu beweisen. Sie erhalten die exklusive Möglichkeit, sich am caravaning design award: innovations for new mobility 2012/2013 zu beteiligen. Noch bis zum 15. Juni 2012 können sie ihre Produkte in sieben verschiedenen Kategorien einreichen.

Neben einer Jury aus renommierten Experten der Fachpresse und Designbranche darf 2012 erstmals die Öffentlichkeit mitentscheiden: Per Online-Voting wird unter designästhetischen Gesichtspunkten der Publikumspreis "caravaning design award: the public choice" vergeben. Zur Wahl stehen dabei sämtliche Produkte, die in den Kategorien "Caravans" sowie "Wohnmobile und Basisfahrzeuge" eingereicht werden.
Auch in diesem Jahr vergibt die Jury den Sonderpreis "caravaning design award: best interior design": Der Titel würdigt innovative Lösungen des Innendesigns und unterstreicht die wachsende Bedeutung der Interieur-Gestaltung in der Branche.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Schmidt: "Modernster Service an Autobahnen"

, Mobile & Verkehr, Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur

Das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) hat erstmals freies WLAN auf unbewirtschafteten Autobahnparkplätzen freigeschaltet....

TÜV SÜD - damit bei Reifen alles rund läuft

, Mobile & Verkehr, TÜV SÜD AG

Mit einem ganzen Bündel von Dienstleistungen für die Reifenindustrie präsentiert sich TÜV SÜD auf der Messe Tire Technology Expo 2018 vom 20....

Eine Realisierung der Vision Zero: Nicht ohne Fahrschulen möglich

, Mobile & Verkehr, MOVING International Road Safety Association e. V

Aus Sicht von MOVING sind in dem neuen Koalitionsvertrag insbesondere folgende vereinbarte Zielsetzungen im Abschnitt der Verkehrspolitik zu...

Disclaimer