Donnerstag, 23. Februar 2017


  • Pressemitteilung BoxID 543443

Solidere, Libanon

(lifePR) (Essen, ) Derzeit sind Designer, Agenturen, Freelancer und Unternehmen wieder weltweit aufgerufen, ihre Kreativprojekte zum Red Dot Award: Communication Design 2015 anzumelden und sich dem Urteil der internationalen Red Dot-Jury zu stellen. Von Corporate Design über Printwerbung bis hin zu Online - gesucht werden die besten Kampagnen und Grafikwerke. In unserem Red Dot Special präsentieren wir die herausragendsten Projekte des letztjährigen Wettbewerbs, allesamt ausgezeichnet mit dem Red Dot: Grand Prix. Lassen Sie sich inspirieren!

2014 wurde Solidere mit dem Red Dot: Grand Prix für den Jahresbericht „The Chronicle“ ausgezeichnet.

Die renommierten Experten der Red Dot-Jury stellten fest: „Dieser Jahresbericht fasziniert durch die bewegende Geschichte, die er erzählt und durch die Art und Weise, wie er funktioniert. Aufgeteilt in zwei Bände, präsentiert der erste Band wunderschöne Farbfotografien, die den Wiederaufbau der Stadt dokumentieren. Der zweite Band ist in Schwarz und Weiß gestaltet und zeigt auf reduzierte und schlichte Art Daten und Fakten der letzten 20 Jahre. Mit klassischem Ansatz überzeugt ´The Chronicle` durch ein Design, das bis ins kleinste Detail gut durchdacht ist und eine durch und durch hochqualitative Umsetzung.“

Ein Farbfotografie-Archiv urbaner Geschichte

Wie ein Abakus ist „The Chronicle“ ein Zeitdokument, das den Wiederaufbau und die Entwicklung des Stadtzentrums von Beirut nach dem Libanesischen Bürgerkrieg (1975-1990) dokumentiert. Durch den ausfaltbaren Inhalt, der sich in Form einer kommentierten Zeittafel doppelt, vereint die Publikation zwei miteinander verwobene Bände: Ein Farbfoto-Archiv urbaner Geschichte und eine Chronologie von Ereignissen, jeweils in entgegengesetzter Reihenfolge – inklusive einer faltbaren Karte. Die Chronologie wird durch Interviews mit einem Stadtplaner, einem Rechtsexperten und einem Architekten, die sich allesamt auf die letzten zwei Jahrzehnte beziehen, unterstrichen.

Die Bindung begünstigt ein interaktives Lesen von beiden Erzählungen, Bildern und Texten: der Fotoband öffnet sich nach rechts und die Chronologie nach links. So wird der innere Buchrücken sichtbar, der mit 21 silbernen Strichen markiert ist, die eine vertikale Zeitachse formen. In beiden Bänden sind die Kapitel nach Jahren aufgeteilt, bei denen der obere Rand jeder Seite mit einem Strich verbunden ist, der zu der Markierung der vertikalen Zeittafeln führt. So wird der Leser – mit Text und Bild – eingeladen, die Stadtgeschichte der Libanesischen Hauptstadt zu verfolgen, indem er sich zurück in der Zeit bewegt.


Red Dot: Die Welt wird immer digitaler. Können Sie ein konkretes Beispiel nennen, inwiefern das Ihre Arbeit betrifft?

Solidere: Heutzutage lesen die Menschen anders. Informationen sind zu einem Konsumprodukt geworden, da sie mit ihrer Erscheinungsform verbunden sind. Es werden immer schneller neue Plattformen und Formate auf den Markt gebracht, was zu einer neuen Beziehung zwischen Text und Bild geführt hat, in der sich Text, Video, Sound und Bild vermischen. Diese neue Beziehung bringt uns dazu, verschiedene Typen von Inhalt und Lesern zu erforschen, um mit diesen zu experimentieren. Die Herausforderung beim Konzipieren und Designen einer Printausgabe ist es, wie man neue Leser verpflichten kann, indem man eine vielschichtige und greifbare Erfahrung kreiert.

Was ist Ihr Rezept für überzeugendes Kommunikationsdesign?

Im Laufe der Geschichte der Menschheit befinden sich die Werkzeuge der Kommunikation in ständigem Wandel. Als Kommunikationsdesigner sollten wir neue Tools erforschen, um Anschluss an die wirtschaftlichen, sozialen und politischen Kontexte zu finden und so neue Wege zu ergründen, diese sich wandelnden Zustände zu erzählen.

Schauen Sie sich das ganze Projekt sowie das Red Dot: Grand Prix-Video dazu in der Online Präsentation an.

Die Welt braucht ausgezeichnetes Kommunikationsdesign! Die aktuelle Latecomers-Phase ist die letzte Möglichkeit, sich für den Wettbewerb zu registrieren und endet am 19. Juni 2015. Worauf warten Sie noch? Inspire the World - im Red Dot Award: Communication Design 2015!

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

lturhighlights und Schlosslichtspiele: Karlsruhe stellt umfangreiches Kulturprogramm auf der ITB 2017 vor

, Kunst & Kultur, KTG Karlsruhe Tourismus GmbH

Karlsruhe, 2016 als „lebenswerteste Stadt Deutschlands“ ausgezeichnet, lädt auch 2017 mit seinem milden Klima, dem grünen Zentrum sowie seiner...

JENUFA

, Kunst & Kultur, Staatstheater Darmstadt

Am Samstag, 04. März 2017 feiert die Oper JENUFA von Leoš Janáček in der Regie von Dirk Schmeding im Großen Haus des Staatstheaters Darmstadt...

Lesung im Christophsbad: Schülerroman über Flüchtlingsschicksale

, Kunst & Kultur, Christophsbad GmbH & Co. Fachkrankenhaus KG

Anhand von Einzelschicksalen beschreibt der Schülerroman „Und plötzlich war es still …“ den Exodus der Christen, Jesiden und Muslime aus Syrien...

Disclaimer