Donnerstag, 19. Juli 2018


  • Pressemitteilung BoxID 636473

RLI investors weiter am Investmentmarkt erfolgreich

Ankauf des Hermes-Logistikcenters in Nordrhein-Westfalen für rund 40 Millionen Euro / Weitere Ankäufe stehen kurz vor Abschluss

München, (lifePR) - RLI investors (RLI), Asset- und Fondsmanager und Spezialist für Logistikimmobilien, hat einen Logistik-Komplex in Nordrhein-Westfalen für den offenen Immobilien-Spezial-AIF RLI Logistics Fund - Germany I erworben. Das Objekt liegt in Hückelhoven im Kreis Heinsberg und damit in der Metropolregion Rhein-Ruhr zwischen den Ballungsräumen Köln/Bonn im Südosten sowie Duisburg/Ruhrgebiet im Nordosten. Es ist langfristig an den Versanddienstleister Hermes Germany vermietet, der dort eines von sechs bzw. künftig 15 Logistik-Centern betreibt und darüber hinaus das gesamte Versandgeschäft aus dem unmittelbar an das Objekt angrenzenden Zentrallager des Shopping-TV-Anbieters QVC Deutschland abwickelt.

Mit einem Volumen von rund 40 Millionen Euro zählt der Ankauf zu den größeren Einzeltransaktionen am deutschen Logistikmarkt in den vergangenen Monaten. „Standort, Gebäudequalität und Vermietungssituation - an dieser Immobilie sind alle wesentlichen Eigenschaften Premium und wir freuen uns sehr, dieses Objekt für unsere Anleger gesichert zu haben", sagt Bodo Hollung, Geschäftsführer von RLI. „Es ist ein weiterer Beleg für unsere Transaktionsstärke als einer der aktuell größten Investoren am deutschen Logistikimmobilienmarkt."

Der zuletzt im Jahr 2016 erweiterte und modernisierte Logistikkomplex mit einer Gesamtmietfläche von rund 14.300 Quadratmetern befindet sich im Gewerbegebiet der Gemeinde Hückelhoven. Über die nahegelegene Bundesstraße B57 sowie die Autobahn A46 verfügt die Immobilie über einen hervorragenden Anschluss an die Ballungsräume Rhein-Ruhr (Düsseldorf, Köln) im Osten sowie die Niederlande im Westen. Bis 2017 soll das dritte und letzte Teilstück der Verbindung zwischen der A46 und dem niederländischen Autobahnnetz zwischen Gangelt-Vinteln und der Anschlussstelle Heinsberg fertiggestellt sein, so dass die Nutzer dann zusätzlich von dem guten Zugang zum Benelux-Raum mit den niederländischen und belgischen Überseehäfen profitieren werden. Verkäufer des Objekts war die Casaplan-Gruppe, eine in Saarbrücken ansässige, inhabergeführte Investorengesellschaft, die das Objekt 2007 errichtet und 2016 erweitert hatte. Bei der Transaktion war die BNP Paribas Real Estate GmbH mit ihrem auf Logistik- und Industrieimmobilien spezialisierten Investmentteam vermittelnd tätig.

„Das vierte Quartal 2016 war bei uns sehr dynamisch und daran knüpfen wir im neuen Jahr nahtlos an“, so Hollung. „Wir haben diverse weitere Käufe getätigt und weitere Transaktionen in der Pipeline, über die wir in Kürze berichten können werden. Die intensive Arbeit der vergangenen Monate und vor allem die kontinuierliche Pflege meines Netzwerks zu Projektentwicklern wie Logistikern zahlen sich zunehmend aus. Sie sind die Grundlage dafür, dass wir uns innerhalb von gerade zwei Jahren zu einer festen Größe am deutschen Logistikimmobilienmarkt etabliert haben.“

Weitere Informationen zu RLI auf der Website: www.rli-investors.com

RLI Investors GmbH

RLI ist der einzige unabhängige Fondsinitiator in der Assetklasse Logistikimmobilien aus dem deutschsprachigen Raum und einziger Investor, der sich ausschließlich auf die Assetklasse Logistikimmobilien konzentriert. Mit einem interdisziplinären Team entwickelt RLI Investmentlösungen für institutionelle Investoren. Durch langjährige Erfahrung - über viele Konjunkturzyklen hinweg - und einem intensiven Research ist RLI jederzeit in der Lage, die Märkte fundiert zu analysieren und die richtigen Investmententscheidungen zu treffen. RLI steht in engem Austausch mit namhaften Universitäten, die auf ihre Fachkenntnis zurückgreifen und sie als Lehrbeauftragte und Dozenten für ihre immobilienwirtschaftlichen Studiengänge einsetzen. In der HypZert engagiert sich RLI in der Fachgruppe "Bewertung von Logistikimmoblien" bereits als Gründungsmitglied seit 2009 und konnte in diesem Gremium durch zahlreiche Veröffentlichungen Standards für die Bewertung von Logistikimmobilien setzen. 2015 hat RLI gemeinsam mit der renommierten Service KVG IntReal International Real Estate Kapitalanlagegesellschaft mbh, Hamburg, den Logistikimmobilien-Spezialfonds "RLI Logistics Fund - Germany I" aufgelegt. Mit einem platzierten Eigenkapital von rund 200 Mio. EUR und einem Investitionsvolumen von rund 350 Mio. EUR ist der Fonds Anfang 2016 erfolgreich in die Investitionsphase gestartet. Anfang 2017 wird der Fonds bereits voll investiert sein.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Mit der Option die Wohnung automatisch passiv kühlen zu können im Sommer!

, Bauen & Wohnen, wiegand hausbau gmbh

  Hier einige Vorzüge der STADTWALDRESIDENZ: ­Jede Wohnung verfügt über eine dezentrale Belüftung und passive Raumkühlung. Diese bieten Ihnen...

WINEA SONIC von WINI

, Bauen & Wohnen, WINI Büromöbel Georg Schmidt GmbH & Co. KG

WINEA SONIC ist ein Akustiksystem, das alle Argumente für die optimale Schallabsorption vereint: Zeitgemäße und elegante Gestaltung, als Baukastensystem...

Aktueller Anlass: Ein Hotel kooperiert mit einem Museum

, Bauen & Wohnen, Liberty Hotel GmbH

Ein Hotel kooperiert mit einem Museum – selten ist diese Konstellation parallel zum aktuellen Weltgeschehen so aktuell wie beim neu eröffneten...

Disclaimer