Neu von RAMPF: Ableitfähige Vergussmassen für ATEX-Filter

Innovative Polyurethansysteme gewährleisten maximalen Explosionsschutz

(lifePR) ( Grafenberg, )
Herausragende Ableitfähigkeit und Fließfähigkeit: RAMPF Polymer Solutions hat leistungsstarke Polyurethansysteme für den Verguss und die Verklebung von Filterelementen entwickelt, welche die EU-Richtlinien zum Explosionsschutz (ATEX) erfüllen.

Die Richtlinie 2014/34/EU (ATEX) der Europäischen Union regelt das Inverkehrbringen explosionsgeschützter elektrischer und mechanischer Geräte, Komponenten und Schutzsysteme. Die Richtlinie ist für zahlreiche Industrien und Anwendungen relevant – auch für die Filterindustrie. Denn bei der Reinigung kann es aufgrund der statischen Aufladung innerhalb des Filters zu einem Funkenschlag kommen, der im schlimmsten Fall zu einer Explosion im Filter und somit in der Anlage führen kann.

Um dies zu verhindern, hat RAMPF Polymer Solutions ableitfähige Vergussmassen speziell für den Einsatz in explosionsgefährdeten Bereichen entwickelt. Die Polyurethansysteme besitzen eine sehr gute Leitfähigkeit von 0,03 MOhm/cm und weisen trotzdem eine sehr geringe Mischviskosität und damit ein sehr gutes Fließverhalten auf. Für Anwender bedeutet dies, dass sie keine aufwändigen Förderanlagen benötigen und Vergussanwendungen einfach realisierbar sind.

Die Vergussmassen werden in den Shore-Härten A 85 und D 80 angeboten. Darüber hinaus besitzen sie eine hohe chemische Beständigkeit und können gut maschinell verarbeitet werden.

RAMPF: Ganzheitlicher Partner für die Luft- und Ölfilterherstellung

Für die Filterindustrie entwickelt und produziert RAMPF Polymer Solutions maßgeschneiderte Zweikomponenten-Dichtungssysteme auf Basis von Polyurethan, Zweikomponenten-Vergussmassen auf Basis von Polyurethan und Epoxid sowie reaktive Hotmelt-Systeme.

Michael Wahl, Business Center Director Casting Resins & Elastomers bei RAMPF Polymer Solutions: „Unsere Systeme punkten mit guter Haftung auf Metall und Kunststoff, hoher Temperaturbeständigkeit und guten Fließeigenschaften. Zusammen mit innovativer Misch- und Dosiertechnik unseres Schwesterunternehmens RAMPF Production Systems bieten wir unseren Kunden einen ganzheitlichen Lösungsansatz und unterstützen sie von der Idee über die Produktentwicklung bis zum Einsatz in ihrer Produktion.“
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.