Dienstag, 28. Februar 2017


  • Pressemitteilung BoxID 137376

Banken bilden Sicherheitsallianz

Neue, bessere Sicherheitstechnik

(lifePR) (Linz, ) Bei Raiffeisen Oberösterreich bietet man den Kunden höchsten Sicherheitsstandard. Dazu zählt neben einer modernen technischen Ausstattung auch die umfassende Schulung der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Zusammenhang mit dem Verhalten bei Überfällen. "Die Sicherheit der Kunden und der eigenen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter hat oberste Priorität. Wir haben hervorragende Erfahrungen mit der engen Kooperation mit der Polizei gemacht", erläutert Dr. Ludwig Scharinger, Generaldirektor der Raiffeisenlandesbank OÖ und Obmann der Sparte Bank und Versicherung der Wirtschaftskammer Oberösterreich.

Die Sparte Bank und Versicherung der Wirtschaftskammer Oberösterreich intensiviert nun die Zusammenarbeit mit der Polizei. Scharinger: "Der Sicherheitsdirektion in OÖ ist es ein großes Anliegen, Maßnahmen zu treffen, um eine hohe Aufklärungsquote zu erreichen. Diesem Ansinnen der Sicherheitsdirektion kommt die Sparte Bank und Versicherung gerne nach."

Konkret geht es um die weitere Verbesserung der Sicherheitstechnik. Sicherheitsdirektor Dr. Alois Lißl: "Wir wollen alle technischen Hilfsmittel einsetzen, um die Überfälle auf Banken rasch zu klären. Die Alarmfahndung - die sicherheitspolizeiliche Stärke der POLIZEI - soll durch rasche Alarmauslösung und einer sofortigen Verfügbarkeit der Überwachungsbilder wieder primär zur Festnahme der Täter führen."

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

„Gesunde Mitarbeiter – Starkes Unternehmen“ mit Unterstützung der BKK ProVita

, Finanzen & Versicherungen, BKK ProVita

Am 26.01.2017 fand in der Hauptverwaltung der BKK ProVita in Bergkirchen eine Informationsveransta­ltung für kleinere und mittlere Unternehmen...

White-Label-Banking und Full-Service-Lösungen gefragt

, Finanzen & Versicherungen, Süd-West-Kreditbank Finanzierung GmbH

Immer mehr Finanzdienstleister nutzen die Dienstleistungen der SWK Bank im White-Label-Banking und im Full-Service-Bereich. Ob Fintechs, Start-Ups...

Studie: Fintech-Payment-Anbieter 2017

, Finanzen & Versicherungen, DISQ Deutsches Institut für Service-Qualität GmbH & Co. KG

Schneller, einfacher, komfortabler – im digitalen Zeitalter sind neue Zahlungslösungen gefragt. Entwickelt werden diese von Fintech-Anbieten...

Disclaimer