Neue Unterwasserwelt im Radisson Blu Senator Hotel, Lübeck

Millionen-Investition für Neugestaltung von Foyer, Bibliothek und Restaurant - Nautilo im submarinen Design und mit neuem Küchenkonzept

(lifePR) ( Hansestadt Lübeck/ Frankfurt, )
Das Radisson Blu Senator Hotel in Lübeck präsentiert sich im komplett neuen Look. Nach der Kernsanierung im Januar wurde das Erdgeschoss des Fünf-Sterne-Hotels grundlegend neugestaltet und mit einer zusätzlichen Etage ausgestattet. Gäste und Besucher des imposanten, direkt an der Trave liegenden Hauses erleben eine faszinierende Atmosphäre in einem der Unterwasserwelt nachempfundenen Ambiente.

„Wir wollen unseren Gästen ein besonderes Erlebnis in einer einmaligen und sehr stilvollen Umgebung bieten, die unser Fünf-Sterne-Profil unterstreicht. Den etablierten Restaurantnamen Nautilo führen wir in unserem Haus dabei weiter fort“, sagt Rik Brust, Geschäftsführer des Radisson Blu Senator Hotel, Lübeck. Für den mehrmonatigen Umbau und das Make-over wurden hat das Hotel rund zwei Millionen Euro investiert.

Ein besonderes Highlight ist die außergewöhnliche, ihre Farbe wechselnde Lichtinstallation in Form von drei Quallen aus klaren Kristallperlen und 100 mundgeblasenen Kristallkugeln in verschiedenen Größen über der Nautilo-Bar, die sich jetzt vor dem Restaurant befindet. Das submarine Design spiegelt sich auch im Restaurant in vielen großen und kleinen Motiven wider, etwa durch eine Sitznische mit acht Plätzen in Gestalt eines U-Boots.

Deck 3, so der Name des neuentstandenen Zwischengeschosses, verfügt über 78 Sitzplätze und kann für Gruppen-Veranstaltungen genutzt werden. Dort, wo sich früher die Bar befunden hat, ist jetzt eine Bibliothek untergebracht, die auch als Besprechungsraum dienen kann.

Neu ist nicht nur die Gestaltung von Foyer, Bibliothek und Restaurant, auch das gastronomische Angebot wurde überarbeitet. Küchenchef Wolfgang Meistes hat eine neue Karte mit außergewöhnlichen Fisch- und Fleischgerichten kreiert. Ein besonderer Fokus des neuen Konzepts liegt auf der Zubereitung der Speisen im 800-Grad-Grill. Ausgefallene Gourmetfreuden können die Gäste des Nautilo auch beim Dessert genießen. Beim „Blue Wonder“, einem luftigen Beerenflan mit Gelee und Limettenmousse, erleben sie buchstäblich ein blaues Wunder.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.