Kontakt
QR-Code für die aktuelle URL

Pressemitteilung Box-ID: 890652

QUIXX Hainbuchenring 4 82061 Neuried, Deutschland http://www.quixx.com
Ansprechpartner:in Frau Lisa Boettge +49 89 74506248
Logo der Firma QUIXX
QUIXX

Fertigmachen für die neue Biker-Saison

Mit den Repair-Systemen von QUIXX frisch ins neue Zweirad-Jahr

(lifePR) (Neuried, )
Das Motorrad abstauben, Ölstand checken und losbrausen – so sieht im Idealfall der Start in die neue Biker-Saison aus. Doch die kleinen notwendigen Schönheitsreparaturen, zu denen Mann oder Frau im Herbst keine Lust oder Zeit hatten, haben sich über den Winter wieder nicht von selbst erledigt. Also ran an das Zweirad und den Helm. Leicht gemacht werden die Arbeiten mit den Produkten des Repair-it-yourself-Experten QUIXX. Mit Hilfe des Acryl Kratzer-Entferners, des Lack Steinschlag Reparatur-Sets und des Lack Reparatur- Stifts.

Dabei geht es nicht nur um die Optik, sondern unter Umständen sogar um ein Plus an Sicherheit. Wenn etwa das Visier des Integralhelms oder der Windschutz am Zweirad zerkratzt sind, kann das die Festigkeit beeinflussen oder der Fahrer wird bei ungünstigem Sonneneinfall stark geblendet. Für schnelle Abhilfe sorgt der QUIXX Acryl Kratzer-Entferner. Das All-inclusive-Set kostet nur 12,95 Euro und spart teure Werkstattbesuche.

Einfach wegpolieren

Motorradfahrer und -rennfahrer finden in den Repair-Sets von QUIXX alle Utensilien, die zur Reparatur benötigt werden. So kann es direkt losgehen. Die leicht verständliche Gebrauchsanleitung sowie das Video-Tutorial erklären Bikern alle notwendigen Schritte. Die verkratzte Stelle abkleben und das 1500er Schleifpapier befeuchten, unter leichtem Druck nass anschleifen. Alles kurz reinigen, Klebeband entfernen und die Polierpaste auftragen. Mit hohem Druck senkrecht zur Schramme polieren, bis die Beschädigung nicht mehr zu sehen ist. So sind nach nur wenigen Handgriffen auch kleine Kratzer in Visier oder Scheibe Vergangenheit. Bei tieferen Beschädigungen muss die Prozedur möglicherweise wiederholt werden. Aber dann geht es mit acrylglasklarem Durchblick auf Tour.

Geld sparen und Wert erhalten

Vielleicht hat aber auch der an sich harmlose Umfaller des Bikes auf dem Parkplatz oder durch vorausfahrende Fahrzeuge aufgewirbelter Splitt unschöne Spuren am Motorrad hinterlassen. Schäden am Lack rücken DIY-Reparateure mit dem Lack Kratzer-Entferner von QUIXX zu Leibe. Und so geht’s: Umgebung der Reparaturstelle mit Malerkrepp abkleben, mit Repair Nr. 1 ca. zwei Minuten polieren, Klebeband abziehen und mit Finish Nr. 2 endpolieren. Das komplette Set ist für nur 14,95 Euro zu haben. Im Nu sind damit unschöne Mängel am Lack beseitigt. Alle weiteren Details finden sich in der zugehörigen Anleitung oder im Video-Tutorial. Schneller und kostengünstiger lässt sich ein Bike nicht wieder in einen optischen 1a-Zustand versetzen.

Glatte Ebene statt tiefer Täler

Wenn die Schramme im Lack kein kleiner optischer Schaden mehr ist, sondern eher schon ein Tal des Jammers, hilft Schleifen und Polieren nicht mehr. Eine technisch-funktionale Reparatur ist mit dem Lack Reparatur-Stift (Preis ebenfalls 12,95 €) aber immer noch möglich. Mit seiner speziellen Stiftspitze und echtem Klarlack im Stift können in Eigenarbeit auch tiefere Schadstellen aufgefüllt und das Bike vor drohender Korrosion geschützt werden. Die mitgelieferte Anleitung und das Video-Tutorial zeigen Heimwerkern ganz genau, wie ein Lackschaden in wenigen Minuten einfach und effektiv repariert werden kann.

Mit den innovativen Produkten von QUIXX, bereiten Biker*Innen ihr Zweirad perfekt auf die neue Saison vor. Sie ermöglicht ihnen, viele Schönheits-Reparaturen in der heimischen Garage selbst vorzunehmen. Das spart Zeit, vor allem aber das Geld für einen oft kostspieligen Werkstattstopp und sorgt zudem für den Werterhalt des Fahrzeugs. Getreu dem bewährten Motto von QUIXX „Repair it. Yourself!“
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.
Wichtiger Hinweis:

Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH gestattet.

unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH 2002–2022, Alle Rechte vorbehalten

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.