Dew Tour (Killington/Vermont, USA)

Eric Willett gewinnt Slopestyle Iouri Podladtchikov gewinnt Halfpipe

(lifePR) ( München, )
Quiksilver rockt die Contests: Eric Willett holt bei der Dew Tour in Killington/Vermont den Sieg im Slopestyle, Teamkollege Iouri Podlatchikov gewinnt in der Halfpipe! Quiksilver-Teamrider Eric Willett (23) beeindruckte vergangenen Samstag mit seinem ersten Run im Slopestyle-Finale der Männer in Killington, Vermont. Viele der Schwergewichte, darunter Chas Guldemond und Mark McMorris, hatten an diesem Tag aufgrund des frisch gefallenen Schnees Probleme, ihre Runs zu landen. Nicht so Willett, der mit Standsicherheit und elegantem Riding überzeugte. "Man muss sich nur wohlfühlen und darauf vertrauen, was man kann, und es dann einfach irgendwie durchziehen," sagte Willett. Sein erster Run brachte ihm 91,00 Punkte ein und zeigte: front 270 auf der Down Rail im ersten Abschnitt, dann Gap Front Lip 270 out on the Gap im zweiten. Im dritten Abschnitt hatte er es auf einen Front Board Switchout on the Cannon abgesehen. Anschließend folgten die frei Jumps, wo er einen Switch Back 10 Double into a Cab 9 Double und einen Front 10 Double als Finish zeigte. Willett ist nun in der Overall-Wertung des Dew Cup Dritter, eine super Ausgangsposition für den letzten Event in Snowbasin (UT).

Nach Eric Willetts Sieg im Slopestyle hielt Iouri Podladtchikov ein weiteres Mal bei der Dew Tour die Quiksilver-Fahne hoch und holte in Killington den Sieg in der Halfpipe. Zunächst war der Amerikaner Louie Vito im Finale in Führung, bis "I-Pod" sich in die eisige Halfpipe stürzte. Der in Russland geborene Schweizer Snowboard-Star gewann das Finale mit einem Cab 720 Frontside Crippler into Back 1260 into Front 1080 to Cab 1080; alle Landungen perfekt, die Höhe beeindruckend und sein maßgeschneiderter, weicher Style unverwechselbar. Trotz eines engagierten zweiten Runs konnte Vito Iouri nicht mehr übertreffen; die Jury ernannte ihn mit 96,75 von 100 Punkten zum Sieger. Nach seinem dritten Platz in Breckenridge vergangenen Monat übernimmt Iouri nun mit 182 Punkten vor Louie Vito (180 Punkte) die Führung im Superpipe-Ranking der Dew Tour. Iouri ist also eine Woche vor den X Games in Top-Form!
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.