Mittwoch, 24. Mai 2017


  • Pressemitteilung BoxID 130552

Horsefeathers Pleasure Jam (Swatch TTR 4Star)

13.11- 15.11.2009 / Atomic Superpark Dachstein / Region Schladming-Dachstein am Dachstein Gletscher

(lifePR) (Graz, ) Der Horsefeathers Pleasure Jam sichert sich in diesem Jahr die Pole-Position unter den Freestyle-Events und wartet bereits ungeduldig auf den Startschuss. Aufgrund der optimalen Schneesituation kann das Horsefeathers Pleasure Jam Set-up bereits befahren werden, wodurch der Grundstein für einen weiteren hochkarätigen TTR 4 Star Wettkampf gelegt wurde.

Neben zahlreichen heimischen Fahrern wie Stefan Gimpl, Christian Kröll, Flo Mausser, Herby Thaler und Julia Baumgartner beehren weitere namhafte Rider der internationalen Snowboardszene wie Elias Elhardt, Marko Grilc, Ville Uotila sowie Cheryl Maas, Sarka Pancochova, der finnische Superstar Eero Ettala, die Schweizer Markus Keller und Stefan Maurer sowie Conny Bleicher den Event und sorgen für hochkarätiges Riding-Niveau. So freut sich quasi-Local Marko Grilc über seinen fixen Startplatz im Finale: "Dachstein is like my home mountain and I wouldn't miss an event going down there. Insane park and pleasure jam, all my friends are there to ride with."

Für Conny Bleicher und Julia Baumgartner stellt der Event den optimalen Szenetreff dar. Auf die diesjährigen "lucky winners" warten demnach nicht nur Freude und Stolz über den Sieg, sondern auch ein ansehnliches Preisgeld von insgesamt 15.000 USD sowie als Special-Award für die Best-Trick Performance am Finaltag, ein dreiwöchiger Surftrip samt Flug und Aufenthalt im sagenhaften Balicamp! Der Parkdesigner Bernd Mandlberger und sein Team sind auch in diesem Jahr für das Set-Up verantwortlich und lassen den Atomic Superpark Dachstein beim Horsefeathers Pleasure Jam in einem ganz besonderen Glanz erstrahlen. Die Contestline umfasst eine Kinked-Butterbox, zwei große Kicker mit einmal 12m und 18m Table, eine Snow-Funbox mit 13m und ein abschließender Wallride. Zusätzlich gibt es an den jeweiligen Absprüngen zwei kleinere Kicker mit 10 und 13m Table. Get ready to party! Am Freitag, den 13. wird kein Gedanke an Aberglaube verschwendet, da am Abend zur fetten Blue Tomato Opening-Party in der berühmt-berüchtigten Hohenhaus Tenne eingeladen wird. Nach dem Motto "Peace and Love" werden die DJs b.visible und Stylestab den Partygästen mit ihrem Sound ordentlich einheizen. Wer sich zudem als Hippie verkleidet, bekommt Freedrink- Gutscheine. Als weiteres Highlight kann man sich auf die Videopremiere von "Loveolution" freuen! Es bleibt keine Zeit zum Verschnaufen: Am Samstagabend führt kein Weg an der "Pickings Fam Party" im Hofbauer Stollen vorbei, die mit den DJs "Drunken Masters" und den Liveacts Die VAMUMMTN und MOZ für sensationelle Stimmung sorgt. Langeweile kommt an diesem Wochenende mit Sicherheit nicht auf.

Alle Orientierungslosen können sich am Horsefeathers Pleasure Jam Info-Point in der Hohenhaus Tenne die nötigen Informationen abholen! Nicht zu vergessen sind dabei die für den Event zurecht geschnürten Packages. Für weitere Infos zur aktuellen Situation im Park, zum Contest-Set-Up, zu den heurigen Ridern und vieles mehr, schau Dich auf unserer Event-Homepage um unter www.pleasurejam.com.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

OSRAM wird Official Partner von BMW Motorsport - 24h-Fahrer bereiten sich mit aktivierendem Licht auf Nachteinsätze vor

, Sport, BMW AG

Innovative Zusammenarbeit mit den Lichtexperten von OSRAM steigert Konzentration und Leistungsfähigkeit. ­Erster Renneinsatz bei den 24 Stunden...

HC Erlangen erwartet den HDW Balingen-Weilstetten

, Sport, hl-studios GmbH - Agentur für Industriekommunikation

Nur wenige Stunden trennen den HC Erlangen noch von der zweiten von drei Partien innerhalb einer Woche. Nach der Niederlage am vergangenen Sonntag...

Mit Vollgas durch die Hölle: BMW tritt mit einem traditionell starken Aufgebot beim 24h-Rennen auf dem Nürburgring an

, Sport, BMW AG

Das 24-Stunden-Rennen auf dem Nürburgring (GER) wird 2017 bereits zum 45. Mal ausgetragen – und selten war BMW Motorsport in der Spitze wie auch...

Disclaimer