lifePR
Pressemitteilung BoxID: 686524 (Pure Online)
  • Pure Online
  • Linienstraße 126
  • 10115 Berlin
  • http://www.pureonline.de
  • Ansprechpartner
  • Willi Wudtke
  • +49 (30) 2844509-11

Paddington backt Chelsea Buns statt Weihnachtsgans!

Rezept für Chelsea Buns und neue Weihnachtsposter zu PADDINGTON 2 ab sofort verfügbar

(lifePR) (Berlin, ) Pünktlich zu den Festtagen werden die Weihnachtsposter zu PADDINGTON 2 enthüllt. Nach einem famosen Kinostart vor drei Wochen freut sich Paddington sehr darauf, in der Vorweihnachtszeit und zwischen den Feiertagen noch mehr kleine und große Fans im Kino anzutreffen! Dass der pelzige Marmeladenexperte eher Weißbrot mit einem ganz bestimmten süßen Aufstrich bevorzugt, ist natürlich kein Geheimnis. In Anlehnung an eine der lustigsten Szenen in PADDINGTON 2 präsentieren wir das Rezept für eine leckere britische Backspezialität, die Chelsea Buns – oder auch nur Buns genannt. Paddington würde wohl nach eingehender Geschmacksprüfung sagen: Weihnachtsbuns statt Weihnachtsgans!

CHELSEA BUNS (9 Stück)

Für den Teig
200 ml Milch
60 g Butter
450 g Mehl
2 Esslöffel Streuzucker
5 g Instanthefe
1 Ei, leicht aufgeschlagen
Die Schale einer unbehandelten Zitrone
1 Teelöffel Salz
1 Teelöffel Gewürzmischung (Koriander, Zimt, Piment, Muskatnuss, Ingwer, Nelken)

Für die Füllung
30 g weiche Butter
35 g Brauner Rohrzucker
100 g getrocknete Beeren (nach Belieben) oder Rosinen

Für die Glasur
2 Esslöffel Streuzucker
1 Esslöffel Milch
2 Esslöffel Brauner Rohrzucker

Milch und Butter in einem kleinen Topf langsam erhitzen, um die Butter zu schmelzen – sollte die Mischung dabei heiß werden, zum Abkühlen kurz beiseitestellen. Mehl und Zucker in einer Schüssel vermengen. Hefe hinzugeben und nochmals vermengen, dann die warme Milch-Butter-Mischung und das Ei hinzugeben (Topf nicht auswaschen). Alles zu einem weichen Teig verrühren, dann die Zitronenschale, das Salz und die Gewürzmischung hinzugeben.

Den Teig auf einer sauberen Oberfläche für gute 10 Minuten kneten, bis er weich ist. In einer gefetteten Schüssel zugedeckt auf die doppelte Größe aufgehen lassen (ca. eine bis zwei Stunden). Ein Backblech (ca. 27 cm) fetten. Nein Paddington – nicht mit Orangenmarmelade!

Auf einer mit etwas Mehl bedeckten Oberfläche den Teig in rechteckiger Form ausrollen (ca. 25x35 cm), die lange Seite auf einen selbst gerichtet. Mit Butter bestreichen und mit Zucker und Beeren/Rosinen bestreuen. Beginnend mit dem langen Ende auf der gegenüberliegenden Seite den Teig so eng wie möglich einrollen und mit einem scharfen Messer in neun Stücke schneiden. Ofen auf 200 C° vorheizen. Die Buns auf dem Backblech mit ausreichend Abstand zueinander anordnen – nach 30-45 Minuten weiteren Aufgehens sollten sie sich berühren. 20-25 Minuten goldbraun backen. Währenddessen Milch für die Glasur im nicht ausgewaschenen Topf (den wir zuvor für die Butter verwendet hatten) erwärmen und den Streuzucker darin auflösen. Buns direkt aus dem Ofen damit bestreichen und mit dem Braunen Rohrzucker bestreuen. Vor dem Abtrennen auskühlen lassen. Am besten schmecken sie am selben Tag! Vielleicht kann man statt Glasur auch Orangenmarmelade nehmen? Paddington wäre dafür.

PADDINGTON 2 – Regie: Paul King, mit: Hugh Grant, Hugh Bonneville, Sally Hawkins, Julie Walters, Brendan Gleeson u.v.a.

KINOSTART: 23. NOVEMBER 2017 IM VERLEIH VON STUDIOCANAL

Zum Film:

Der liebenswerte Bär Paddington mit Schlapphut und Dufflecoat hat nicht nur bei Familie Brown ein Zuhause gefunden, er ist auch in der Nachbarschaft ein geschätztes Mitglied: Höflich, zuvorkommend und immer fröhlich – außerdem lieben alle seine Marmeladenbrote, ohne die er nie das Haus verlässt. Als der 100. Geburtstag von Tante Lucy ansteht, sucht Paddington nach einem geeigneten Geschenk. Fündig wird er im Antiquitäten-Laden des liebenswerten Mr. Gruber, der allerlei Schätze birgt: Ein einzigartiges Pop-up-Bilderbuch hat es Paddington angetan. Allerdings muss der kleine, tollpatschige Bär dafür ein paar Nebenjobs antreten – das Chaos ist vorprogrammiert. Und dann wird das Buch auch noch gestohlen! Paddington und die Browns setzen sich auf die Spuren des Diebs, der ein Meister der Verkleidung zu sein scheint...

Der tollpatschige Bär mit dem Faible für Orangenmarmelade, der im Winter 2014/2015 die Herzen von über zwei Millionen Kinobesuchern in Deutschland erobert hat, kehrt zu Weihnachten 2017 mit einem neuen, warmherzigen Abenteuer auf die hiesigen Leinwände zurück. Produzent David Heyman und Studiocanal haben vor und hinter der Kamera wieder das Erfolgsteam aus dem ersten Abenteuer vereint: Der BAFTA-nominierte Regisseur Paul King inszeniert neben den Browns – gespielt von Hugh Bonneville (Mr. Brown), Sally Hawkins (Mrs. Brown), Madeleine Harris (Tochter Judy), Samuel Joslin (Sohn Jonathan) und Julie Walters (Mrs. Bird) – auch wieder Jim Broadbent (Mr. Gruber), Peter Capaldi (Mr. Curry) und Imelda Staunton (Tante Lucy). Zu diesem bewährten Cast stoßen jetzt zwei weitere Stars hinzu – niemand geringeres als die beiden Schauspielgrößen Hugh Grant und Brendan Gleeson!

Pressematerial steht Ihnen zum Download zur Verfügung auf dem STUDIOCANAL-Presseserver unter presse.studiocanal.de. EPK-/APK-Material können Sie unter digital-epk.de herunterladen.

 

 

Pure Online