lifePR
Pressemitteilung BoxID: 382304 (ProSiebenSat.1 Media SE)
  • ProSiebenSat.1 Media SE
  • Medienallee 7
  • 85774 Unterföhring
  • http://www.prosiebensat1.de
  • Ansprechpartner
  • Jasmin Mittenzwei
  • +49 (89) 9507-8890

ProSiebenSat.1 zeigt die X Games in Deutschland

(lifePR) (Unterföhring, )
Rechtedeal mit ESPN umfasst Auswertung über Pay-TV, Free-TV und Video-on-Demand
Exklusiv-Rechte für die X Games in Barcelona und München


Die ProSiebenSat.1 Group und der international tätige Sportmedienkonzern ESPN schließen einen Rechtedeal für das weltweit wichtigste und größte Actionsport-Event X Games ab. Die mit ESPN geschlossene Vereinbarung sichert der ProSiebenSat.1 Group die Verwertungsmöglichkeit über Pay-TV, Free-TV und über Video-on-Demand für die sechs X Games-Wettkämpfe; zwei Winterspiele in USA und Frankreich, vier Sommerspiele in Brasilien, Spanien, Deutschland und den USA.

Zeljko Karajica, COO und Geschäftsführer bei ProSiebenSat.1 TV und Geschäftsführer der SevenSenses GmbH: "Die X Games haben in den USA schon seit Jahren eine große Fangemeinde. Nun finden diese spannenden Wettkämpfe erstmalig ihren Weg nach Europa und Südamerika. Wir erwarten tolle Sportbilder gepaart mit großen Emotionen und für unsere Zuschauer damit spannende Unterhaltung. Deshalb freuen wir uns sehr über die Partnerschaft mit ESPN."

Die TV-Übertragung der in Europa stattfindenden Events (Barcelona und München) werden exklusiv und live im Programm von ProSieben FUN, dem jüngsten Pay-TV Sender des Medienkonzerns, gezeigt. Im Free-TV berichtet ProSieben über die Highlights. Darüber hinaus findet eine Auswertung der X Games auch über die Online-Plattformen ran.de und MyVideo.de statt.

Die X Games sind weltweit das wichtigste und größte Actionsport-Event. Sie werden seit 1994 von ESPN organisiert. Im Jahr 2013 beginnt eine neue Ära für die X Games, denn sie finden erstmalig auch außerhalb der USA statt. Zudem werden sie auf sechs Veranstaltungen, mit acht Sportarten in 26 Disziplinen erweitert. Die Veranstaltungsorte für die X Games 2013 sind Aspen (Colorado), Tignes (Frankreich), Foz do Iguaçu (Brasilien), Barcelona (Spanien), München (Deutschland) und Los Angeles (Kalifornien). Sie bieten ein breitgefächertes Programm an Action-Sportarten und Disziplinen. Dabei finden unterschiedliche Wettbewerbe in den Kategorien Snowboard, Ski, Schneemobil, BMX, Skateboard, Rallyefahren, Mountainbike und Moto X statt.