Freitag, 24. November 2017


  • Pressemitteilung BoxID 62941

Petra Fink wird Senior Vice President Business Development und Sprecherin der German Free TV Holding

Unterföhring, (lifePR) - Petra Fink (39), Leiterin Unternehmens- kommunikation und Business Development der ProSieben Television GmbH, wird zum 15. September 2008 Senior Vice President Business Development sowie Sprecherin der German Free TV Holding. Sie berichtet an den Vorstand German Free TV, Andreas Bartl. Petra Fink zeichnet damit für die Kommunikation aller Themenfelder des Vorstandsbereichs German Free TV verantwortlich.

Als Senior Vice President Business Development verantwortet Petra Fink neben der Koordination aller Diversifikations-Aktivitäten der German Free TV-Sender, insbesondere die Umsetzung und kontinuierliche Implementierung der TV 3.0-Strategie bei den deutschen Free-TV-Sendern.

Ziel ist es, die deutsche Senderfamilie durch eine bessere Vernetzung im Bereich Business Development strategisch zu stärken.

Petra Fink kam 2006 zu ProSieben und hat dort neben ihrer Tätigkeit als Unternehmenssprecherin die Themen zielgerichtete Diversifikation, Vernetzung von Sender und Plattformen sowie Prozessoptimierung maßgeblich vorangetrieben. Zuvor war sie in der gleichen Funktion bei kabel eins tätig.

Andreas Bartl, Vorstand German Free-TV ProSiebenSat.1 Group: "Ich freue mich sehr, dass ich mit Petra Fink eine erfahrene Managerin in Sachen Kommunikation und Business Development für die German Free TV Holding gewinnen konnte. TV 3.0 und damit future-ready zu sein, ist ein wichtiges strategisches Ziel der Free-TV-Sender unserer Gruppe."

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Taxiwerbung ist kein Glücksspiel!

, Medien & Kommunikation, TAXi-AD GmbH

. LOTTO Hamburg setzt auf Taxiwerbung Eurojack­pot wird auf dem Taxi mit drei Varianten beworben: Digitale und analoge Dachwerbung sowie DoorCover-Seitenwerbung Das..­.

Landrat Görig: 33-Millionen-Investition in die Zukunft unseres KKH

, Medien & Kommunikation, Kreisausschuss des Vogelsbergkreises

Das Alsfelder Kreiskrankenhaus kann in den nächsten fünf Jahren umfangreich saniert werden. Der Bewilligungsbescheid­, auf den Landrat Manfred...

Kein Offiziersbankett im Leningrader Hotel „Astoria“ - Zeitzeugenbericht von Erwin Johannes Bach bei EDITION digital

, Medien & Kommunikation, EDITION digital Pekrul & Sohn GbR

Wie konnten Leningrad und die Leningrader der 900-tägige Belagerung durch die deutsche Wehrmacht, finnische und spanische Truppen zwischen dem...

Disclaimer