Dienstag, 17. Oktober 2017


  • Pressemitteilung BoxID 358370

Maßgeschneiderte 360 Grad-Konzepte: SevenOne AdFactory realisiert größte vernetzte Kampagnen seit Gründung

Volkswagen und Vodafone sind Partner von "The Voice of Germany"

Unterföhring, (lifePR) - Bühne frei: SevenOne AdFactory, bei ProSiebenSat.1 für die Vermarktung von Sonderwerbeformen und 360 Grad-Konzepten zuständig, setzt die größte vernetzte Kampagne seiner Unternehmensgeschichte für Volkswagen und Vodafone um. Beide Marken treten bei der zweiten Staffel von "The Voice of Germany" als Sponsoren auf. Volkswagen und Vodafone verlängern durch Sonderformate auf den TV-Sendern ProSieben und SAT.1 mit Internet- und Mobile-Maßnahmen ihre Markenbotschaften. Sabine Eckhardt, Geschäftsführerin SevenOne AdFactory: "Unser Haus bietet vielschichtige Möglichkeiten, die Reichweiten-Kampagnen großer Markenanbieter zu veredeln. Dafür sind diese beiden Projekte ein herausragendes Beispiel." Weitere Partner des Formats sind der Modeanbieter Bonprix sowie Lizenzkunde und Spielehersteller bitComposer.

Automobilhersteller Volkswagen nutzt das prominente Umfeld, um den Launch seines neuen Golfs zusätzlich zu flankieren. So buchten die Wolfsburger eine eigens mit den Stars der ersten Staffel produzierte Promostory, in der das neue Modell enthüllt wurde. Produziert wurde der 90-Sekünder von der ProSiebenSat.1-Tochter SugarRay. Starke Klänge in der Werbung sind für Vodafone eine Erfolgsstory: Musik spielt in den Kampagnen des Mobilfunkkonzerns die wichtigste Nebenrolle.

Mit "We Are The People" der Gruppe "Empire of the Sun" erreichte der Vodafone-Werbesong Doppel-Platin und der Housetitel "Way back home" der "Bag Raider" stürmte mit seinen Verkaufszahlen zu "Gold". Ein Sponsorship bei "The Voice of Germany" ist für Vodafone ein glaubwürdiges und passendes Umfeld. Das Telekommunikationsunternehmen bewirbt mit einem umfangreichen 360 Grad-Paket sein Produktpaket CallYa Smartphone Fun.

Basis der vernetzten Kampagne: TV

Neben dem Co-Sponsoring engagieren sich die beiden Partner der Sendung in redaktionellen Gewinnspielen und setzen zusätzlich auf Sonderwerbeformen wie Cut-ins, ID-Spots, individuelle Splits sowie Product Placements. Vernetzt sind die Maßnahmen in TV mit umfassenden Paketen im Internet sowie Mobile.

Vodafone erscheint mit seinem Produkt mit einem Placement im Rahmen der Sendung, das SevenOne AdFactory mittels "Red Button"-Funktion ins Internet verlängert. Im Rahmen des HbbTV-Specials, das während der sogenannten "Blind Auditions" und der Live-Shows geschaltet sein wird, ist Vodafone als Sponsor mit Logo präsent.

Überdies sind beide Unternehmen auf "Connect" vertreten, einer SocialTV- Plattform, auf der sich die Zuschauer der Sendung parallel zur Show mit anderen über das Format und die Kandidaten austauschen, an Gewinnspielen teilnehmen und über Fragen abstimmen können. Online wie Mobile sind Volkswagen und Vodafone mit Logointegrationen, Video Ad Sponsoring, Sponsoring Teasern, Umfrage Skinnings und Product Placements präsent.

Weitere Lizenz- bzw. Werbepartner von "The Voice of Germany" sind Spielehersteller bitComposer, der in Zusammenarbeit mit der ProSiebenSat.1 Licensing das entsprechende Sing- und Partyspiel exklusiv für die Nintendo Wii realisiert hat, sowie Modehersteller Bonprix, der individuelle Splits im Rahmen von "The Voice of Germany" bucht.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Eine "Zen-Schatztruhe" für Zen-Anfänger und Fortgeschrittene: „Gelebtes Zen – Aufbruch in die Freiheit“

, Medien & Kommunikation, FQL - Kommunikationsmanagement für Motivation, Begeisterung & Erfolg

Zen bezeichnet die Sammlung des Geistes und die Versunkenheit, in der alle dualistischen Unterscheidungen wie Ich und Du, Subjekt und Objekt,...

ARCD: Neuer Präsident auf der 25. Hauptversammlung des Clubs gewählt

, Medien & Kommunikation, ARCD Auto- und Reiseclub Deutschland e. V.

Gerhard Aldebert neuer Präsident des ARCD Verleihung der Ehrenpräsidentschaft für den scheidenden ARCD-Präsidenten Wolfgang Dollinger Großer...

USA: 1,4 Millionen Dollar für Forschung zur Tabakregulierung in Ostasien

, Medien & Kommunikation, Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Deutschland / Süddeutscher Verband KdöR

Das US-amerikanische National Institutes of Health (NIH), die wichtigste Behörde für biomedizinische Forschung in den USA, hat eine Forschergruppe...

Disclaimer