Montag, 27. Februar 2017


  • Pressemitteilung BoxID 62632

Spitzenplatz für ProSiebenSat.1-Vermarkter bei Video-Ads SevenOne Interactive mit höchster Reichweite bei vermarktbaren Videos im Internet / Rasant wachsende Nachfrage bei Werbekunden

(lifePR) (München, ) Unternehmen, die Video-Ads im Internet schalten wollen, kommen an SevenOne Interactive nicht vorbei: Der Online- und Multimediavermarkter der ProSiebenSat.1 Group bietet mit 2,5 Millionen Unique Usern in seiner Video-Kombi die reichweitenstärkste Bewegtbild-Belegungseinheit im Internet an. Auf Rang 2 folgt Bild-T-Online-Video (Axel Springer) mit 1,38 Millionen Unique Usern vor der Video-on-Demand-Plattform maxdome mit 1,03 Millionen Unique Usern, die ebenfalls zur ProSiebenSat.1 Group gehört. Es folgen RTLNow (IP Deutschland) mit 0,93 Millionen Unique Usern und MSNTV (Microsoft Advertising) mit 0,76 Millionen Unique Usern. Die Daten gehen aus einer Sonderauswertung von SevenOne Interacive auf Basis der AGOF internet facts 2008-I hervor.

Die SevenOne Interactive Video-Kombi bündelt das gesamte buchbare Bewegtbild-Portfolio der ProSiebenSat.1 Group im Internet. Insgesamt stehen hier rund 15.000 Videos und Episoden in voller Länge zur Verfügung. Die größten Belegungseinheiten von SevenOne Interactive sind neben der Video-Kombi die MyVideo-Gesamtbelegung mit 1,1 Millionen Unique Usern (UU) und der maxdome-Kombi mit 1,03 Millionen UU die MyVideo MusikClips (0,88 Mio. UU), ProSieben.de Video (0,67 Mio. UU) und Sat1.de Video (0,33 Mio. UU). Berücksichtigt sind bei SevenOne Interactive ausschließlich die Unique User, die auf den professionellen Medien-Content zurückgreifen. Von Usern produzierte Videos (User Generated Content) werden nicht von SevenOne Interactive vermarktet, um hochwertige Umfelder für Werbekunden sicherzustellen.

Diesen stehen mit PreRoll und MidRoll Viedo-Ads zwei leistungsstarke Werbeformate zur Verfügung, um die User zu kontaktieren. Die Video-Ads werden jeweils exklusiv (nur ein Spot!) vor dem eigentlichen Clip oder als Unterbrecher in der Mitte platziert, so dass die volle Aufmerksamkeit der Zuschauer gewährleistet ist. Die Preisspanne richtet sich nach der Spotlänge: So kostet ein 15-Sekünder 60 Euro bei 1.000 Abrufen, für einen 30-Sekünder fallen 120 Euro für 1.000 Kontakte an.

Matthias Falkenberg, Geschäftsführer SevenOne Interactive: "Der Markt für Video-Advertising ist im ersten Halbjahr rasant um 400 Prozent im Vergleich zum ersten Halbjahr 2007 gewachsen. Immer mehr Unternehmen haben also erkannt, dass Bewegtbildwerbung im Internet ein effektiver und effizienter Kanal ist, um die Zielgruppe von den eigenen Produkten und der eigenen Marke zu überzeugen. Als Marktführer profitieren wir überdurchschnittlich von der Entwicklung und können jeden zweiten Euro, der in Video-Ads investiert wird, für uns verbuchen."

ProSiebenSat.1 Digital GmbH

SevenOne Intermedia ist als Multimedia-Unternehmen der ProSiebenSat.1 Group für alle interaktiven Plattformen wie Online und Teletext sowie Mobile Services, Games und Customer Relationship Management zuständig. kabeleins.de ist Teil der ProSiebenSat.1 Networld, dem größten deutschen Online-Netzwerk mit 2,5 Milliarden Page Impressions (IVW, Juli 2008).

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

TÜV SÜD Informationsveranstaltung zu Risikomanagement im Gesundheitswesen

, Medien & Kommunikation, TÜV SÜD AG

TÜV SÜD informiert gemeinsam mit MediRisk Bayern am 2. März 2017 in Mannheim kostenlos über das Risikomanagement im Gesundheitswesen. Neben der...

OMR Festival und Internet World 2017: Value-Driven E-Mail-Marketing im E-Commerce

, Medien & Kommunikation, Inxmail GmbH

Wie hochpersonalisierte Mailings und lebendige Transaktionsmails Warenkörbe füllen, zeigt Inxmail im März gleich auf zwei Messen. Erstmals ist...

Adventistische Institutionen beim Kongress christlicher Führungskräfte

, Medien & Kommunikation, Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Deutschland / Süddeutscher Verband KdöR

APD  Der zehnte Kongress christlicher Führungskräfte findet dieses Jahr vom 23. bis 25. Februar in Nürnberg statt. Unter den rund 200 Ausstellern...

Disclaimer