Sonntag, 22. Oktober 2017


  • Pressemitteilung BoxID 136846

pronova BKK erneut zertifiziert

Leverkusen, (lifePR) - Die pronova BKK hat erneut ein Zertifikat der Deutschen Gesellschaft zur Zertifizierung von Managementsystemen (DQS GmbH) erhalten.

Die Kasse arbeitet seit Jahren erfolgreich auf Basis eines Qualitätsmanagement-Systems (QM-Systems). Zielgerichtete und systematische Verfahren stellen sicher, dass die Versicherten der pronova BKK gut betreut werden. Das QM-System hilft dabei, Arbeitsabläufe kontinuierlich zu organisieren, Prozesse effizient zu gestalten und die Kundenzufriedenheit zu steigern. Regelmäßig werden entscheidende Verbesserungen in der Organisation der pronova BKK vorgenommen - immer zugunsten der Kundinnen und Kunden. Mit dem Zertifikat bestätigt die Gesellschaft, dass das QM-System der pronova BKK die Forderungen der Norm DIN EN ISO 9001:2008 erfüllt. Auch im nächsten Jahr will die Kasse ihr Qualitätsmanagement-System von einer autorisierten Stelle prüfen lassen.

pronova BKK

Die pronova BKK zählt bundesweit zu den großen Betriebskrankenkassen und ist mit einem dichten Kundenservice- und Beratungsstellennetz an mehr als 30 Standorten in ganz Deutschland vertreten. Die Kasse setzt auf umfassende und qualitativ hochwertige Leistungen. Persönliche Betreuung und Service zeichnen die Kasse aus, die für alle Versicherten bundesweit geöffnet ist. Weitere Informationen: www.pronovabkk.de.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Frauenpower beim Landesentscheid der Maler und Lackierer in Mannheim

, Bildung & Karriere, Handwerkskammer Mannheim Rhein-Neckar-Odenwald

Angereist kamen sie aus Calw, Munderkingen und Tauberbischofsheim, aber auch aus Waghäusel, Heidelberg oder Ladenburg: und alle wollten sie gewinnen....

#ArbeitsmarktSachsen - Positive Aussichten auf 2018

, Bildung & Karriere, Bundesagentur für Arbeit

Die stabile Konjunktur führt auch im kommenden Jahr zu einer weiterhin positiven Entwicklung auf dem sächsischen Arbeitsmarkt. Das geht aus der...

Praxisorientierte Ausbildung von Fachkräften für die Digitalisierung in der öffentlichen Verwaltung Brandenburgs

, Bildung & Karriere, Technische Hochschule Wildau [FH]

Am 5. Oktober 2017 besuchte Andrea Kubath, Referatsleit­erin im Ministerium des Inneren und für Kommunales des Landes Brandenburg (MIK), die Lehrveranstaltun­g...

Disclaimer