Das große Stelldichein der Oldtimerszene

Alle Fans des rostigsten Hobbys der Welt kommen am Sonntag 20.10.19 in Dresden auf ihre Kosten

(lifePR) ( Dresden, )
Knatternde Motoren, viel Rost bei dem einen, eine auf Hochglanz polierte Karosserie bei dem anderen: Oldtimer-Liebhaber kennen am nächsten Wochenende nur ein Ziel. Am Sonntag 20. Oktober 2019 findet im Alberthafen Dresden-Friedrichstadt zum zwölften Mal Sachsens größter Freiluft-Oldtimerteilemarkt statt. Rund 7.000 Besucher und 1.000 Kfz-Veteranen werden auch heuer wieder erwartet. Kurzum: von A-wie Automobil bis Z-wie Zündapp ist alles zum Thema Oldtimer zu finden und zu kaufen. Denn das Treffen ist zugleich Schau und Markt.

12. Oldtimer- & Teilemarkt Dresden, das steht für den Veteranen Teilemarkt und bezeichnet eine Art Verkaufsmesse mit Treffen für Oldtimer, Zubehör und Ersatzteile. Sowohl für zwei- und vierrädrige Kfz-Veteranen gibt es auf dem Gelände des historischen Alberthafens alles was das Herz von Sammlern und Bastlern begehrt. Benzingespräche inklusive.

Da es sehr zeitaufwendig ist, alte Autos und Motorräder liebevoll zu restaurieren gibt es auf dem 12. Dresdener Oldtimermarkt alles aus einer Hand. Rund 250 Anbieter werden einen Stand aufbauen. Es kann zwischen hunderttausend Raritäten gestöbert werden. Jede Menge Kleinkram von der Pedale bis zur alten „Motorrevue“, von der Blumenvase für das VW-Käfer Armaturenbrett bis zum typenechten Kofferset. Kurzum es ist alles zu finden, was das Oldtimer-Sammlerherz begehrt. Clubs und Privatbesitzer von Oldtimern sind herzlich eingeladen mit ihrem fahrtüchtigen Veteran vorbeizuschauen. Denn wer mit Oldtimer aufs Gelände kommt hat ermäßigten Eintritt von nur 3 Euro und kann direkt im Hafengelände sein Kfz parken.

Clou des Ganzen – jeder kann mitmachen und Teile verkaufen. Einfach hinkommen, Tapeziertisch voller Ersatzteile vors Auto und los geht’s. Händleraufbau ab 7 Uhr am Sonntag. Der Standmeter kostet 10 Euro. Sachsens größter Freiluft-Oldtimermarkt – ein Pflichttermin für alle Oldtimerfans und solche die es werden wollen. Frauen haben ermäßigten Eintritt und komplett freier Eintritt wer mit Oldtimer bis 1939 anreist.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.