Donnerstag, 19. Oktober 2017


  • Pressemitteilung BoxID 137632

Sinnlichkeit und süße Sünden

Maike von Bremen verführt den MARIENHOF

München, (lifePR) - Ab 23. Dezember 2009 verzaubert Juliette Gagnon (Maike von Bremen) den MARIENHOF: Die hübsche Konditorin sucht im Kölner Stadtviertel das passende Geschäft, um ihre süßen Kreationen anzubieten: Selbst gemachte Pralinen, deren berauschende Wirkung einem Aphrodisiakum ähnelt. Mit ihrem offenen, sinnlichen Wesen wirkt Juliette sehr anziehend. Genau das sorgt bei Kerstin (Maike Billitis) und Heidi (Verena Mörtel) für Argwohn, nicht zuletzt, weil Juliette mit ihren Pralinen in Kerstins Konditorei "Back Dat" einsteigen will und mit ihrer direkten Art die Kundschaft anfangs überrumpelt. Doch schon bald erobert die süße Halbfranzösin die Herzen ihrer neuen Kolleginnen - vor allem das von Kerstin. Warum das wiederum bei Raul Irritation und Misstrauen auslöst, wird hier noch nicht verraten! Nur so viel: Es wird viel passieren ...

Maike von Bremen ist in Folge 3734 (Sendetermin 23. Dezember 2009, um 18.25 Uhr) erstmalig in der Nebenrolle Juliette Gagnon zu sehen. Die Berlinerin wird 2010 im MARIENHOF für eine große Portion Sinnlichkeit und viele süße Sünden sorgen. Seit acht Jahren steht die 28-Jährige vor der Kamera und spielte Hauptrollen in zahlreichen erfolgreichen TV-Formaten, unter anderem in "GZSZ".

MARIENHOF im Internet: www.DasErste.de/marienhof

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Staat und Wohlfahrt in gemeinsamer Verantwortung

, Medien & Kommunikation, Diakonisches Werk der evangelischen Kirche in Württemberg e.V.

Das Subsidiaritätsprinzi­p in der Sozialpolitik in Baden-Württemberg als „Verteilung von Aufgaben in gemeinsamer Verantwortung von Staat und...

Zwanzig Jahre im Paradies oder das kleine Glück - Naturbuch von Irma Köhler-Eickhoff bei EDITION digital

, Medien & Kommunikation, EDITION digital Pekrul & Sohn GbR

Ein ungewöhnliches Naturbuch ist jetzt sowohl als gedruckte Ausgabe wie auch als E-Book bei der EDITION digital erschienen: Unter dem Titel „Vogelgezwitscher...

FQL wurde mit origineller Geschäftsidee für den B.C.B.-Business-Award nominiert

, Medien & Kommunikation, FQL - Kommunikationsmanagement für Motivation, Begeisterung & Erfolg

„Jonglieren gehört in Unternehmen, wie Veränderung/Wandel zum Business.“ sagt Stephan Ehlers, Inhaber des Münchner Beratunsgunternehmen­s FQL....

Disclaimer