Die besten Jobbörsen für Berufsstarter? SAY sagt's!

Neues Jobbörsen-Gütesiegel SAY prämiert die besten Anbieter für Studenten, Absolventen und Young Professionals - Spezialisten stehen in der Kandidatengunst vor Generalisten

(lifePR) ( Heidelberg, )
SAY – so heißt die neue Orientierungshilfe für Arbeitgeber, die sich bei ihrer Mitarbeitersuche auch auf die junge Arbeitsmarktgeneration konzentrieren. Mit der Einführung dieses neuen Gütesiegels für Jobportale, die sich an Studenten, Absolventen und Young Professionals richten, entsteht eine aussagekräftige Rangliste der besten Online-Jobbörsen für Berufsstarter. SAY-Basis ist die seit 2008 aktive Dauerumfrage Crosspro-Research, die bislang mehr als 29.000 Kandidaten-Bewertungen von Karriere-Portalen eingesammelt hat und deren Initiatoren nun alle relevanten Daten für das spezielle Berufsstarter-Segment auswerteten. Ergebnis: Nischen-Jobbörsen finden bei Kandidaten einen deutlich höheren Anklang als Generalisten. Auf den Spitzenplätzen landeten demnach die Zielgruppen-Spezialisten ABSOLVENTA Jobnet, Staufenbiel und UNICUM während Generalisten-Jobbörsen wie StepStone oder Monster erst auf den Plätzen 5 und 7 folgen. Die drei Gewinner-Jobbörsen erhalten ihr Gütesiegel auf der Zukunft Personal, der HR-Leitmesse in Köln am 14. Oktober im Rahmen einer Preisverleihung.

Ergebnisse als wichtiger Entscheidungskompass für deutsche Arbeitgeber

Demografiewandel, Fachkräftemangel und Nachwuchsförderung – zahlreiche Einflussfaktoren veranlassen deutsche Arbeitgeber dazu, sich verstärkt um Berufsstarter und Young Professionals zu bemühen. Oft stehen sie allerdings vor der Frage, wer die richtigen Recruiting-Partner sind, um die junge Arbeitsmarktgeneration zu erreichen. „Bei der zielgruppenorientierten Auswahl der passenden Jobbörse stochern Personaler oft im Dunkeln. Es fehlen einfach faktenbasierte Informationen dazu, welche Jobbörse die gesuchten Kandidaten am besten erreicht – die Reichweiten-Argumente durch die Jobbörsen selbst greifen da zu kurz. Unsere Dauerumfrage und die damit verbundenen Gütesiegel der besten Anbieter im Markt schaffen diese Fakten und beseitigen so Zweifel bei Arbeitgebern, da sie die Nutzererfahrung der Kandidaten selbst heranziehen,“ so Gerhard Kenk, einer der Crosspro-Betreiber.

Die Auswahlkriterien hinsichtlich des SAY-Gütesiegels sind klar reglementiert. So werden nur Jobportale herangezogen, die mindestens 25 Prozent ihrer Crosspro-Bewertungen aus der SAY-Zielgruppe erhielten, die dann auch die Datenbasis bilden. Zudem müssen pro Jobbörse mindestens 60 Bewertungen vorliegen. Ergänzt wird die Auswertung um die Relevanz des Jobportals um die Nutzungshäufigkeit und den Anteil an SAY Bewertungen an allen Bewertungen. Jobsuchmaschinen sind aufgrund des fehlenden Zielgruppenmarketings in der Wertung nicht enthalten.

Das Ranking der SAY-Jobbörsen:

1. ABSOLVENTA Jobnet (Spezialisten-Jobbörse)
2. Staufenbiel (Spezialisten-Jobbörse)
3. UNICUM Karrierezentrum (Spezialisten-Jobbörse)
4. XING Jobs (Business Netzwerk)
5. StepStone (Generalisten-Jobbörse)
6. Jobstairs (Generalisten-Jobbörse
7. Monster (Generalisten-Jobbörse)

Über die Initiatoren
Crosspro-research.com ist ein Gemeinschaftsprojekt von Crosswater Job Guide, des Institute for Competitive Recruiting und der PROFILO Rating-Agentur GmbH. Crosswater betreibt ein unabhängiges Branchenportal für den Markt des modernen e-Recruitings und bietet datenbankgestützte Informationen über Jobbörsen und Jobsuchmaschinen sowie Branchen-News zum Thema.
PROFILO ist eine auf den Personalmarkt spezialisierte HR-Agentur. Als Betreiber des Online-Vergleichsportals www.jobboersencheck.de schafft PROFILO für Arbeitgeber die Möglichkeit zu erkennen, welche Jobbörse von Personalern am besten bewertet wird. Jobboersencheck.de ist das erste Jobbörsen-Vergleichsportal und wird auf der Zukunft Personal in Köln der HR-Öffentlichkeit erstmals vorgestellt.
Das ICR berät Unternehmen hinsichtlich ihres Recruitment Performance Management, um so im Kampf um die besten Talente wettbewerbsfähig zu bleiben.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.