Reisebranche ehrt Karl Kistler (Edelweiss Air)

Im Rahmen des St. Galler Touristiker-Tages vom 10. Februar wurde Karl Kistler, CEO von Edelweiss Air, mit dem «Travel Manager Personality Award 2012» ausgezeichnet

(lifePR) ( St. Gallen, )
Heute Freitag wurde im Rahmen des St. Galler Touristiker-Tages zum 6. Mal der «Travel Manager Personality Award» verliehen. Die Auszeichnung ging an Karl Kistler, CEO von Edelweiss Air. Mit dem «Travel Manager Personality Award» wird jährlich eine Persönlichkeit aus der Reiseindustrie geehrt, die mit besonderen Leistungen, weitsichtigem Handeln, konstantem Erfolg oder grossem Engagement das letzte Reisejahr geprägt hat. Die bisherigen Gewinner waren Christoph Franz (Swiss, 2007), Josef Felder (Flughafen Zürich, 2008), Martin Wittwer (TUI Suisse, 2009), André Lüthi (Globetrotter Group, 2010) und Werner Twerenbold (Twerenbold Group, 2011). Die Laudatio auf den diesjährigen Award-Gewinner hielt Jury-Präsident Prof. Hansruedi Müller von der Universität Bern, durch den Festakt führte die Moderatorin Tanja Gutmann.

Karl Kistler begann nach einer technischen Berufslehre seine Luftfahrt-Karriere als Fluglehrer. Danach übte er verschiedene Tätigkeiten als Pilot, BAZL-Experte und Funktionär aus und war auch im Ausland stationiert, so von 1987 bis 1996 als verantwortlicher Leiter des UNO-Flugbetriebs im Nahen Osten. Mit der Gründung von Edelweiss Air im Jahr 1995 durch Kuoni und verschiedene Partner war Kistler als Chefpilot und stv. Geschäftsführer massgeblich am Auf- und Ausbau der Firma beteiligt. Seit 2002 ist Kistler verantwortlicher Geschäftsführer von Edelweiss Air, die 2008 an die Lufthansa-Gruppe verkauft wurde. Kistler ist es gelungen, die heutige Schwester-Gesellschaft von Swiss mit viel Augenmerk für Service und Qualität unverändert und sehr erfolgreich als eigenständige Marke zu etablieren. Er fliegt nach wie vor regelmässig als A320- und A330-Kapitän auf Kurz- und Langstrecken.

Zum Wahlverfahren: Nachdem die Leserinnen und Leser von TRAVEL INSIDE, der Schweizer Fachzeitung für Touristik, aus einer Auswahlliste von zwölf Persönlichkeiten ihre Favoriten wählen konnten, erkürte eine kompetente Jury aus der resultierenden Shortlist den Sieger. Nominiert waren Daniel Borer (Sky Work Airlines), Beat Bürer (HRG Switzerland), Marianne Häuptli (Kuoni Schweiz), Karl Kistler (Edelweiss Air) und Carlos Sardinha (Europcar Schweiz). Die Jury setzt sich zusammen aus Prof. Hansruedi Müller (Präsident, Uni Bern), Kurt Schaad (Publizist), Katharina Deuber («Cash TV»), Rolf Brun (Olma Messen) und Beat Eichenberger («Business Traveltip»).

Der St. Galler Touristiker-Tag ist die führende jährliche Fachtagung für die Schweizer Reiseindustrie. Zu aktuellen und kontroversen Branchenthemen äusserten sich in diesem Jahr u.a. Harry Hohmeister (CEO Swiss), Rolf Schafroth (CEO Global Travel Services Kuoni Group) oder Jürg Herren vom SECO Bern.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.