FÜRSTENBERG Service 639 - Klassiker im Stil des Bauhauses

(lifePR) ( Fürstenberg/Weser, )
Der Designklassiker WAGENFELD der Porzellanmanufaktur FÜRSTENBERG ist ein Meilenstein der Porzellan- und Geschirrgestaltung. Im Geist des Bauhauses kreierte Wilhelm Wagenfeld 1934 das „Service 639“. Bis heute besticht das zeitlos moderne Geschirr durch seine anhaltende Aktualität.

Für sein Design erhielt die Form WAGENFELD bereits auf der Weltausstellung in Paris 1937 die goldene Medaille. Material, Funktionalität und Gestaltung bilden bei jedem Objekt eine Einheit.

Ob schlicht weiß oder mit Dekor SCHWARZE LINIE – die verschiedenen Tassen und Teller sowie Kannen und Dosen fügen sich ästhetisch in jede gedeckte Tafel.


Puristisch und geradlinig akzentuiert der von Hand aufgetragene Dekor SCHWARZE LINIE den zeitlosen Porzellanklassiker WAGENFELD. Der Kontrast zwischen dem dünnwandigen weißen Porzellan und den veredelten Rändern unterstreicht die Ästhetik des Geschirrs.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.