Donnerstag, 21. September 2017


  • Pressemitteilung BoxID 68348

Gemeinsame Erklärung der Eigentümer und des Vorstandes der WestLB AG zur Eröffnungsentscheidung der EU-Kommission

Düsseldorf, (lifePR) - Erwartungsgemäß hat die EU-Kommission heute die förmliche Prüfung im Beihilfe-Kontrollverfahren zur WestLB eingeleitet.

Die Eigentümer und der Vorstand der Bank werden im Rahmen des Verfahrens den konstruktiven und kontinuierlichen Dialog mit der Kommission über das Anfang August vorgelegte Umstrukturierungs- Konzept weiter fortsetzen.

Wir sind zuversichtlich, dass wir - auch vor dem Hintergrund der aktuellen Situation auf den Finanzmärkten - in den Gesprächen mit der Kommission zu einer umfassenden und zukunftsfesten Lösung für die WestLB kommen werden.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Firmenjubiläum bei der BKK ProVita

, Finanzen & Versicherungen, BKK ProVita

Am 1. September 2017 beging Herr Josef Huber sein 25-jähriges Firmenjubiläum bei der BKK ProVita in Bergkirchen. Im Rahmen einer kleinen Feierstunde...

uniVersa setzt auf Versicherungsbedingungen in digitaler Form

, Finanzen & Versicherungen, uniVersa Versicherungen

Die uniVersa setzt ihre Digitalisierungsstra­tegie fort. Nach der elektronischen Unterschrift, über die ein digitaler Abschluss rechtssicher...

Ammerländer Versicherung unterstützt Basketballsport

, Finanzen & Versicherungen, Ammerländer Versicherung VVaG

Die TSG Eagles Westerstede und die Ammerländer Versicherung verlängern ihre Kooperation. Damit unterstützt der Versicherer mit Sitz in Westerstede...

Disclaimer