Mittwoch, 20. September 2017


  • Pressemitteilung BoxID 68379

Viertelfinale: Victoria Azarenka – Elena Dementieva 7:6 (6), 3:6, 6:3: In drei Stunden ins Halbfinale

Stuttgart, (lifePR) - Als erste Spielerin erreichte Victoria Azarenka (Weißrussland) am Freitag das Halbfinale des Porsche-Tennis-Grand-Prix. Die 19-Jährige aus Minsk, die zum ersten Mal bei dem Traditionsturnier aufschlägt, besiegte im ersten Viertelfinal-Match des Tages Olympiasiegerin Elena Dementieva (Russland) mit 7:6 (6), 3:6, 6:3. Den Erfolg perfekt machte ihr dritter Matchball, den sie nach 2:53 Stunden verwandelte.

Victoria Azarenka, die Nummer 17 der Weltrangliste, und Elena Dementieva, die Nummer 4, trafen bereits zwei Mal aufeinander. Bisher war stets die Russin als Siegerin vom Platz gegangen. Nun holte Victoria Azarenka zum 2:1 auf. Auf dem Weg ins Viertelfinale hatte die Weißrussin bereits Agnieska Radwanska (Polen), die Nummer 10 der Welt, und Agnes Szavay (Ungarn), die Nummer 27, geschlagen.

"Heute habe ich nicht aufgehört zu kämpfen, das hat sich gelohnt", sagte die junge Siegerin. "Elena und ich hatten sehr lange Ballwechsel. Jetzt sind meine Beine tot. Aber ich habe sehr gutes Tennis gespielt und bin natürlich zufrieden mit meiner Leistung. Ich hatte keine Probleme auf dem Platz, war nicht verletzt. Die Behandlung war nur prophylaktisch, um mich etwas besser zu fühlen. In Berlin stand ich ebenfalls im Halbfinale. Vielleicht sollte ich viel öfter in Deutschland spielen."

Im Halbfinale des Porsche-Tennis-Grand-Prix trifft Victoria Azarenka auf die Siegerin des Matches zwischen Na Li (China), die in der zweiten Runde überraschend die US Open-Siegerin Serena Williams (USA) ausgeschaltet hatte, und Nadia Petrova (Russland), die Siegerin von 2006.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Über 100.000 Unfälle in deutschen Schwimmbädern

, Freizeit & Hobby, corporate momentum GmbH

Es ist die erste Erhebung überhaupt, die sich dem Unfallgeschehen in deutschen Schwimmbädern widmet. Die Ergebnisse der Umfrage bei 1.300 Schwimmbadbetrieben...

Fahrradsternfahrt, Handy-Aktion und Podiumsdiskussion

, Freizeit & Hobby, Diakonisches Werk der evangelischen Kirche in Württemberg e.V.

Zu einer inklusiven Sternfahrt zum Reformationsfestival “…da ist Freiheit“ auf dem Stuttgarter Schlossplatz sind „alle, die Räder haben“, am...

Der neue Hufschuh von Armin Eberle

, Freizeit & Hobby, Swiss Galoppers GmbH

Der Schweizer Hoforthopäde Armin Eberle und sein Team haben vor 12 Monaten den Swiss Galoppers am Markt lanciert. Seitdem ist viel über das Produkt...

Disclaimer