lifePR
Pressemitteilung BoxID: 653825 (Polaris Germany GmbH)
  • Polaris Germany GmbH
  • Schöneweibergasse 102
  • 64347 Griesheim
  • http://www.polarisgermany.de

Michael Wirth gewinnt die einzigartige Indian Super Scout Sixty Tank Machine

(lifePR) (Griesheim, ) Wer in den vergangenen sechs Monaten mit einer Indian Scout oder Scout Sixty zur Probefahrt aufgebrochen ist, konnte gleich in mehrfacher Hinsicht gewinnen – neben dem Ausritt mit der amerikanischen Stilikone hatten alle Testfahrer die Chance auf die Indian Super Scout Sixty Tank Machine. Jetzt steht der Sieger des Gewinnspiels fest: Michael Wirth ist der neue Besitzer des Custom-Bikes.

Im vergangenen halben Jahr starteten in Belgien, Deutschland, Frankreich, Großbritannien, Norwegen, Spanien und den Niederlanden über 1.600 Testfahrer zu einer Probefahrt mit einer Indian Scout oder Scout Sixty. Unter allen Teilnehmern hat Indian eine außergewöhnliche Version der beliebten Cruiser-Baureihe verlost: Exklusiv für dieses Gewinnspiel entwarf das Team von Indian Paris die einzigartige Super Scout Sixty Tank Machine. Mit Weißwandreifen, geändertem Ledersitz, geradem Lenker und Doppelrohr-Auspuffsystem aus Aluminium von Supertrapp erhielt die Scout einen eigenständigen Look, dem zahlreiche Indian Fans verfielen.

Jetzt steht fest: Der Sieger des Gewinnspiels kommt aus Deutschland. Michael Wirth, 33 Jahre jung, nahm den Hauptpreis beim Indian Partner Rothsee-Choppers in Hilpoltsein bei Nürnberg entgegen.

„Endlich sehe ich dieses geniale Bike live“, sagte Michael Wirth bei der Übergabe. „Ich kann es gar nicht glauben, dass ich der Glückliche bin, der diese wunderschöne Indian Scout gewonnen hat. Ich möchte mich bei Indian für dieses Bike bedanken. Mein Dank gilt auch Rothsee-Choppers, die sich so gut um mich kümmern.“

Wie Michael Wirth können auch weitere Indian Fans und solche, die es noch werden wollen, zur Probefahrt aufbrechen. Interessierte finden über die interaktive Deutschlandkarte den Indian Händler in Ihrer Nähe und können bei Bedarf sogleich einen Termin zum Testritt mit einem der beliebten Bikes des ersten amerikanischen Motorradherstellers vereinbaren.

Erfahren Sie mehr über Michael Wirth, den Gewinner der Indian Scout Super Sixty Tank Machine, im ausführlichen Interview mit Indian Motorcycle auf der folgenden Seite.

Indian Motorcycle: Hi Michael, verrate uns doch kurz, wer Du bist?

Michael Wirth: „Hi, ich bin der Michael „Michi“ Wirth und 33 Jahre jung.“

Was machst Du beruflich und wie verbringst Du Deine Freizeit?

„Beruflich führe ich ein Bauplanungsbüro als Geschäftsführer, namentlich die Schwan Projekt GmbH. In meiner Freizeit sitze ich tatsächlich jede freie Minute auf meinem Bock. Im Winter kommen dann Snowboarden und Skifahren hinzu.“

Wie bist Du zum Motorradfahren gekommen?

„Ich hatte schon immer den Wunsch, mir einen Chopper zuzulegen. Während einer Feier mit Freunden haben wir alle beschlossen, unseren Führerschein zu machen. Ein Vierteljahr später waren wir eine Truppe von ca. fünf Fahrern, die schnell wuchs. Wir haben stetig neue Leute kennengelernt. Die letzten Kontakte, die ich dank Indian gemacht habe, waren zu Jürgen (Präsident) und Uwe (Vize-Präsident) von der IMRG Franconia Chiefs und zum Indian Händler Rothsee Choppers. Ludwig und die Jungs um ihn herum sind echt eine starke Truppe, mit denen ich in Zukunft sicherlich eine gute Zeit haben werde.“

Wie verbringst Du Deine Zeit auf dem Bike am liebsten?

„Das Wohin ist mir eigentlich egal, denn bekanntlich ist der Weg das Ziel. Mit der Tank wird das künftig noch viel intensiver. Ich finde Tagesausflüge generell echt stark. Mit Bikern und Bikerinnen an einen See oder zu bekannten Treffpunkten zu fahren, verspricht eine gute Zeit. Natürlich dürfen einige Treffen der Szene nicht fehlen, wie zum Beispiel die ,Bike and Music‘ in Geiselwind. Einmal im Jahr fahren wir für eine Woche auf Tour. So war ich letztes Jahr zum Beispiel in Mailand. Unsere Route führte vorbei am Bodensee über Sankt Moritz, Davos und den Comer See nach Mailand und wieder zurück.“

Wie kam es, dass Du am Gewinnspiel teilgenommen hast?

„Ein Kumpel und ich interessierte uns schon länger für eine Indian. Am Open Day von Rothsee-Choppers haben wir dann die Chance ergriffen und sind zur Probefahrt aufgebrochen. Mein Kumpel hat gekauft und ich habe glücklicherweise gewonnen.“

Was macht für Dich den Reiz an Indian aus?

„Indian mit seiner Tradition auf der einen und der relativ jungen Wiederbelebung auf der anderen Seite ist einfach eine geniale Kombi aus Alt und Jung. Für mich als relativ jungen Biker genau das richtige. Außerdem sehen die Hocker einfach geil aus!“

Welchen Motorradtraum hast Du noch?

„Ich war noch nicht in Faak auf der European Bike Week. Das muss sich auf jeden Fall ändern! Und jetzt mit der Tank ist mir auch der nötige Auftritt sicher. Ich freue mich darauf, mehr Indian Fahrer und IMRG-Mitglieder kennenzulernen und gemeinsam zu fahren und zu feiern.“

Gibt es sonst noch etwas, das Du gerne hinzufügen möchtest?

„Abschließend möchte ich mich natürlich noch für die Tank Machine bei Polaris, Indian und Rothsee Choppers bedanken. Ich werde die Tank Machine in Ehren und den Kontakt zu allen hoch halten.“

ÜBER INDIAN MOTORCYCLE®

Indian Motorcycle, eine hundertprozentige Tochtergesellschaft der Polaris Industries Inc. (NYSE: PII), war der erste Motorradhersteller Amerikas. Indian Motorcycle wurde 1901 gegründet und eroberte im Laufe der Zeit die Herzen von Motorradenthusiasten in aller Welt. Nicht zuletzt aufgrund unübertroffener Rennerfolge, technischer Raffinesse und zahlreicher Innovationen und Pionierleistungen wurde Indian zu einer der legendären Kultmarken Amerikas. An dieses Erbe und die mit ihm verbundene Leidenschaft knüpft die Marke heute unter neuem Eigentümer wieder an. Erfahren Sie mehr auf www.indianmotorcycles.de.

Polaris Germany GmbH

Polaris wurde 1954 in Minnesota, USA, gegründet und ist ein führender Anbieter von Powersports-Fahrzeugen mit einem Jahresumsatz von 4,5 Mrd. USD im Jahr 2016. Polaris entwickelt, konstruiert, fertigt und vermarktet innovative, hochwertige Offroad-Fahrzeuge wie All-Terrain Vehicles (ATVs), die Side-by-Side-Nutzfahrzeuge Polaris RANGER® und Sportfahrzeuge RZR®, Schneemobile, Motorräder und straßentaugliche Kleinfahrzeuge mit Elektro- oder Hybridantrieb. Polaris gehört zu den weltweit absatzstärksten Anbietern von Schneemobilen und Offroad-Fahrzeugen und verfügt mit seiner Motorradmarke Indian über eine starke Präsenz in den Märkten für schwere Cruiser und Tourenmaschinen. Darüber hinaus investiert Polaris konsequent weltweit in Unternehmen, die straßenzulässige Kleinfahrzeuge mit Elektroantrieb oder Hybridantrieb herstellen. Dazu gehören Marken wie Global Electric Motorcars (GEM), Goupil Industrie SA, Aixam Mega S.A.S. sowie Eigenentwicklungen. Zur Bereicherung des Fahrerlebnisses bietet Polaris ein umfassendes Sortiment an von Polaris entwickelten Teilen, Zubehör und Bekleidung, Bekleidung der Marke Klim und ORV-Zubehör unter den Marken Kolpin und Cycle Country an. Aktien der Polaris Industries Inc. werden an der New York Stock Exchange unter dem Kürzel "PII" gehandelt. Polaris ist Mitglied des Börsenindex S&P Mid-Cap 400. Informationen über das gesamte Produktangebot von Polaris einschließlich Bekleidung und Fahrzeugzubehör sind bei Polaris-Vertragshändlern sowie auf der Website von Polaris erhältlich: www.polarisgermany.de.