Poker Royale Kufstein: Das verrückte Schaf bittet zum Crazy Weekend!

Poker Pro Christophe "Crazy Sheep" Gross erstmals mit eigenem Live-Turnier

(lifePR) ( Kufstein/Tirol, )
Der Pokerprofi Christophe Gross, 28, der durch seinen Auftritt beim Main Event der World Series of Poker (WSOP) 2008 in der deutschsprachigen Poker-Community Kultstatus erreichte, hostet im Poker Royale Kufstein (Tirol) das "Crazy Weekend".

Christophe Gross, als Online Pro besser bekannt als "Crazy Sheep", hatte bei der WSOP seine beim Cash Game auf PokerStars erspielten Frequent Player Points für das Buy-In genutzt und kam ins Geld ($ 25.000). Seitdem befindet er sich ständig auf der (Online-) Jagd nach dem Supernova Elite Status. Jetzt spielt er erstmals im Poker Royale Kufstein. Der Online Pro hostet im bekanntesten Cardroom Tirols sein eigenes Turnierwochenende - das "Crazy Weekend" (Freitag bis Sonntag, 20. bis 22. Mai 2011). Wie es sich für Crazy Sheep gehört, wird alles ein wenig verrückt.

Schon am Freitag (Start: 18 Uhr) überrascht der ehemalige Informatikstudent die Spieler mit dem "Crazy Bounty" Turnier. Gespielt wird mit einem Starting Stack von 10.050 Chips und Levels von 31 Minuten. Das Buy-In ist natürlich schräg: 49 Euro (zzgl. 6 Euro Fee).

Wer den Online Pro aus dem Turnier wirft, der hat Crazy Sheep ganz für sich allein. Der erfolgreiche Bountyjäger gewinnt einen Stack von 100 Euro für ein auf 50 Hände limitiertes Heads-up (No Limit Hold'em, Blinds: 1/2) gegen den Cash-Game-Spezialisten. Ein Preisgeld von 5.005 Euro ist beim "Crazy Bounty" garantiert*!

Crazy wird auch das zweitägige Main Event (Start: Samstag, 22. Mai, 15 Uhr). Das Buy-In für das "Crazy Deepstack" (garantierter* Preispool 10.010 Euro) beträgt 101 Euro (zzgl. 12 Euro Fee). Gespielt wird ein No Limit Hold'em (Freezeout) Turnier mit einem Starting Stack von 15.050 Chips und einer Levelzeit von 44 Minuten. Auch hier ist ein Bounty (Turniergutschein im Wert von 200 Euro) auf Christophe Gross ausgesetzt. Am Sonntag (23. Mai 2011) wird das Crazy Deepstack um 15 Uhr fortgesetzt. Gespielt wird dann bis zur Entscheidung. Danach (ab 20 Uhr) geht es mit "Crazy One Table" Sit&Go's (Buy-In/Fee: 39 + 5 Euro; Starting Stack: 1.950 Chips, 17 Minuten Levels) weiter.

Crazy Sheep ist eben anders, er ist ein Profi zum anfassen. Deshalb wird er auch an den unterschiedlichsten Cash Games im Poker Royale Kufstein teilnehmen und am Freitag und am Samstag mindestens eine Stunde vor Turnierbeginn allen Turnierteilnehmern für Fragen zur Verfügung stehen. Die Pokerfans können mit Crazy Sheep über sein Leben als Pokerprofi plaudern, Fragen zu seiner Spielstrategie stellen oder sich einfach mit ihm über eine der schönsten Nebensachen der Welt austauschen - Poker! Informationen unter http://www.pokerroyale-kufstein.at
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.