"Menschen unterstützen, die Kindern ein Zuhause geben"

PlanetHome spendet an SOS-Kinderdorf / Mit dem Geld wird das neue Gemeinschaftshaus unterstützt

(lifePR) ( München/Unterföhring, )
Der Immobiliendienstleister PlanetHome spendet 5.000 Euro an das erste deutsche SOS-Kinderdorf in Dießen. Das Geld fließt in das "Haus Mosaik", ein dringend benötigtes neues Gemeinschaftshaus.

"Es gibt immer noch zu viele Kinder, die kein Zuhause und keine Familie haben. Mit unserer Spende möchten wir Menschen unterstützen, die diesen Kindern ein neues Zuhause geben", sagt Dr. Bernd Klosterkemper, Vorstandssprecher der PlanetHome AG. Die Wahl des Spendenempfängers fiel in diesem Jahr auf das SOS-Kinderdorf in Dießen. Es wurde 1956 als erstes SOS-Kinderdorf in Deutschland eröffnet.

Seitdem ist das Dorf gewachsen und Gebäude müssen nach und nach erneuert und erweitert werden. Die Spende der PlanetHome AG kommt dem neugebauten Dorfmittelpunkt zugute, dem "Haus Mosaik". "Uns hat dieses Projekt gefallen, weil das neue Gemeinschaftshaus 'Mosaik' viel Platz für Spiel und Spaß bietet, aber auch für nötige Therapien genutzt werden kann", so Klosterkemper. "Als Immobiliendienstleister kümmern wir uns tagtäglich um die Vermittlung und die Finanzierung von Wohnungen, Häusern und Grundstücken. Da lag es nahe, mit unserer Spende den Neubau eines gemeinnützigen Hauses zu unterstützen."

Die PlanetHome AG ist einer der führenden Immobiliendienstleister mit den Kernbereichen Vermittlung und Finanzierung von Wohnimmobilien. Das mehrfach ausgezeichnete Unternehmen beschäftigt derzeit 470 Mitarbeiter und ist an über 80 Standorten in Deutschland und Österreich präsent.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.