Planetarium Wolfsburg veranstaltet virtuelle Schatzsuche quer durch Wolfsburg

(lifePR) ( Wolfsburg, )
Noch bis Samstag, den 10. Oktober 2020 haben Schatzjäger, Rätselfreunde, Geocacher und solche die es werden wollen, Gelegenheit an der ersten Geocaching Challenge des Planetarium Wolfsburg teilzunehmen und einen Preis zu gewinnen. Zum Spielen benötigen Interessierte die kostenlose Geocaching Adventure Lab-App auf dem Smartphone. Die ersten 50 „Abenteurer“, die das allerletzte Rätsel der Astro-Tour richtig beantworten, erhalten noch bis Ende dieser Woche an der Kasse des Planetariums eine kleine Überraschung.

Die Geocaching Challenge ist ein Beitrag des Wolfsburger Sternentheaters an der diesjährigen internationalen „World Space Week“. Das Motto der World Space Week 2020 lautet: „Satellites improve Life“, also Satelliten verbessern unser Leben. Dieses Motto hat das Planetarium Wolfsburg zum Anlass genommen, die Errungenschaften der modernen Satellitentechnik mit der besonderen Aktion– einer satellitengestützten virtuellen Schnitzeljagd quer durch das Wolfsburger Stadtzentrum – zu würdigen. Die Tour selber ist auch nach dem 10. Oktober für Schatzsucher spielbar.

Über das Motto der WSW und was dahinter steckt informiert das Planetarium zudem mit der Veranstaltung Sternenhimmel-LIVE-Special am Samstag, den 10.10.2020 um 15:00 Uhr.

Weitere Informationen erhalten Interessierte unter www.planetarium-wolfsburg.de

Service: Planetarium Wolfsburg, Uhlandweg 2
info@planetarium-wolfsburg.de
Reservierung unter 05361 899 9320
Ticketshop auch im Internet unter www.planetarium-wolfsburg.de.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.